So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  20 Jahre eigene Praxis, Allgemein und Tropenmedizin.
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

Hallo, mein Vater war vor ca. 12 Wochen sehr krank er hatte

Kundenfrage

Hallo,
mein Vater war vor ca. 12 Wochen sehr krank er hatte einen Abszess im hals der ins gewebe überging, er bekam auch eine sehr starke Blutvergiftung und bekam einen Luftröhrenschnitt.
Er ist jetzt seit einigen Wochen zu hause und der luftföhrenschnitt ist von selbst zugeheilt.
Leider ist er noch sehr schwach und anfällig hat momentan den Magen darm virus aufgeschnappt und mit dem appetit ist wieder dahin.
Leider hat er auch noch sehr Viel Schleim in sich.
Nun meine Frage was gibt es für mittel zur Schleimreduzierung und vielleicht auch zum Appetitanregung und zu Abwehrstärkung.
Er nimmt auch noch Marcumar.
Vielen Dank .
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo und guten Tag,

 

zuerst einmal möchte ich Ihnen sagen, dass es schön ist, dass es Ihrem Vater wieder besser geht und sie sich weiter um sein Wohlergehen kümmern. Folgende Ratschläge kann ich Ihnen geben . Zur Schleimlösung können sie Ihrem Vater aus der Apotheke ACC akut besorgen, dieses Mitel bekommen sie rezeptfrei und es ist sehr gut wirksam. Ein Tee aus Salbei und Thymian solte zusätzlich gereicht werden und auch auf entsprechend hohe Trinkmengen geachtet werde. Das ist wichtig, um den Schleim zu verflüssigen.

 

Aus der homöopathischen Sicht ist Drosera C6 das richtige Mittel, welches 3 Mal täglich 5 Globuli unter die Zunge gegeben werden sollte.

 

Zur allgeimenen Immunsystemstärkung ist folgendes Mittel anzuwenden.

 

Kalium phosphoricum in einer D6 Potenz ist auch für den betroffenen Magen Darm Trakt gut.

Auch hier 3 Mal 5 Globuli. Immunsystem stärken durch Essen: Mit ein paar kleinen Tricks peppen Sie Ihren Speiseplan so auf, dass Sie reichlich wichtige Immunstoffe bekommen, die Ihr Vater jetzt dringend braucht.

Wer dem Körper genügend zellschützende Vitamine wie Vitamin C und E, Mineralstoffe (allen voran Zink und Selen) sowie sekundäre Pflanzenstoffe serviert, kann das Immunsystem stärken. Ich rate zu einer sehr viatminreichen Ernährung mit viel Obst und Gemüse, dazu besorgen sie bitte aus der Apotheke das sehr vitaminhatige Acerola, welches hochdosiertes Vitamin C enthält und sehr wirksam ist.

Zink trägt zur Aktivierung der Fresszellen bei und unterstützt darüber hinaus die Produktion von Antikörpern. Ist zu wenig Zink im Körper vorhanden, heilen Wunden langsamer. Zudem ist die Immunabwehr weniger aktiv, sodass man länger unter einem Infekt leidet als gewöhnlich. Auch Selen ist für das Immunsystem wichtig.

Das Spurenelement unterstützt bestimmte Enzyme, die für den Abbau von sog. freien Radikalen notwendig sind. Auch hier können sie auf Nahrungsergänzungsmittel zurückgreifen, die sie in der Apotheke bekommen, um die Heilung Ihres Vaters zu unterstützen.

Sollte der Magen Darm Infekt noch unbehandelt sein, würde ich sie bitten, dies durch den Hauarzt begutachten zu lassen, damit eine bakterielle Infektion ausgeschlossen werden kann, oder je nach Befund, behandelt werden kann, damit Ihr Vater nicht noch schwächer wird. Kleine Spaziergänge die nicht zu anstrengend sein sollten , regen die Durchblutung an und helfen ebenfalls, wieder fit zu werden. Im Übrigen ist gegen ein Gläschen Wermut täglich zur Appetitsteigerung nichts einzuwenden und wird Ihrem Vater sehr gut bekommen.

 

Ich hoffe, dass sei damit ausreichend informiert sind und wünsche Ihrem Vater gute Besserung und Ihnen alles Gute, MFG Dr. Garcia

Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie haben meine Antwort gelesen und keine weiteren Rückfragen gestellt. Sollten Sie noch weitere Fragen haben, beantworte ich Ihnen diese gerne. Ansonsten honorieren sie meine Arbeit bitte mit dem Klick auf den AKZEPTIEREN Button. Vielen Dank XXXXX XXXXX Gute.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

hallo,

mein Vater hat ja schon wie beschrieben acc akut genommen und Tymiantee.

Gibt es noch ein Mittel zur alternative zur Schleimlösung bzw. Schleimreduzierung. Er hat auch schon etwas Probleme mit dem Atmen und ist lustlos und meint es hilft nichts mehr. Er hat einfach keinen Appetit und ist kraft und lustlos.

Vielleicht können Sie mir nochmals gute tipps geben. Danke.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Andere.
Hallo,
habe Ihnen ja schon alles geschildert und warte noch auf die Antwort der 2. Frage.
Bitte geben Sie mir umgehenst bescheid.
Danke.
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, haben sie ein wenig Geduld, der Kollege ist bald online und beantwortet dann sicher rasch ihre Fragen.

Alles Gute für sie und ihren Vater.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

warte immer noch auf Antwort. Bitte geben Sie mir bescheid.

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Der Kollege ist in der Karibik, und dort steht man sicher gerade erst auf.
Wie dringend benötigen sie denn eine Antwort?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Naja würde schon drauf warten,

Können Sie mir denn nicht weiterhelfen?

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich sehe, der Kollege ist gerade online gekommen.

Alles Gute für Sie!
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Meinen Sie Ihre Kolleginn beantwortet jetzt auch meine Frage?
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Doch da bin ich mir sicher, er schreibt schon dran. Es ist ein Herr Dr. :-)
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, ich gebe Ihnen sofort Antwort, bitte einen Augenblck Geduld


MFG
DR. Garcia
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo und guten Tag,

 

es tut mir sehr leid, dass es Ihrem Vater so schlecht geht. Ich hatte Ihnen weiter oben schon Drosera C6 zur Schlemlösung empfohlen, dies können sie auch stündlich anwenden, bis der Zustand sich bessert. Das heisst,XXXXXuuml;ndlich für einen Tag.

Aus der Schulmedizin bieten sich Ambroxol ud Mucosolvansaft an, die beide sehr schleimlösend wirken und in der Aptheke rezeptfrei zu bekommen sind

 

Sollte der Zustand Ihres Vaters sich nicht bessern, muss ärztlliche Hilfe in Anspruch genommen werden. Hier kann es notwendig werden, das Ihr Vater im Krankenhaus über die Vene mit einem Mittel zur Bronchialerweiterung gegen die Verschleimung versorgt werden muss. Auch reiner Sauerstoff über eine Atemmaske ist sehr hlfreich. Desweiteren muss die Versorgung der Nährstoffe über die Vene geregelt werden, damit Ihr Vater nicht weiter abbaut.

 

Ichhoffe, Ihnen damit etwas geholfen zu haben und wünsche rasche Besserung , MFG Dr. Garcia

Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung: 20 Jahre eigene Praxis, Allgemein und Tropenmedizin.
Drwebhelp und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin