So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 19968
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Bin in der 7+0 heute und am mittwoch war ich bei der untersuchung

Kundenfrage

Bin in der 7+0 heute und am mittwoch war ich bei der untersuchung und mein baby hat keine herztöne und es war laut frauenartzin noch recht zu früh aber jetzt meine frage ist es normal fruchtblase war 20,25mm und baby nur mit dottersack zusehen also nicht das baby.kommt das noch und isst alles ok?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

die Grösse der Fruchtblase ist für den Zeitpunkt der Schwangerschaft völlig in Ordnung und auch das Wachstum deutet auf einen intakten Befund hin. Je nach Position des Embryos kommt es in der frühen Schwangerschaft durchaus vor, dass eine Darstellung per Ultraschall noch nicht gelingt (sog. "Eckenhocker"). Da Sie zudem beschwerdefrei sind, sehe ich daher in diesem Fall noch keinen Grund zur Sorge. Zu diesem Zeitpunkt kommt es allgemein zu einer sehr schnellen Grössenzunahme, sodass sich Ihre Bedenken bei der nächsten Kontrolluntersuchung zerstreuen lassen sollten.
Ich wünsche Ihnen einen angenehmen und problemlosen Schwangerschaftsverlauf.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

leider musste ich feststellen, dass mir der Betrag, den Sie für eine medizinisch korrekte und von Ihnen akzeptierte Antwort gezahlt hatten, wieder abgezogen wurde. Offensichtlich war demnach Ihr Konto nicht gedeckt, oder Sie haben eine Rücklastschrift veranlasst, vielleicht handelt es sich auch um ein Versehen. Da mit Ihrer Akzeptierung eine rechtswirksame Vereinbarung zwischen uns zustande gekommen ist, möchte ich Sie hiermit dringend bitten, Ihrer Zahlungsverpflichtung nachzukommen, vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin