So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 831
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Guten morgen Frau Dr. Ich möchte sie heute morgen noch einmal

Kundenfrage

Guten morgen Frau Dr.
Ich möchte sie heute morgen noch einmal nach ALMASED fragen. Der Heilpraktiker, bei dem ich zur Zeit bin , hat mir erklärt, dass er der Meinung sei, dass das Tryptophan aus der ALMASED Nahrung nicht die Blut-Hirn Schranke überwinden könne. Das könnten nur die Tabletten. Sind sie der gleichen Meinung? Meine Apothekerin ist hier wieder anderer Meinung. Sie hat mir erklärt, dass ALMASED früher auch damit geworben hat, dass es bei Depressionen hilft. Diese Art der Werbung wurde dann aber wohl verboten.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Ratsuchende,

 

daß ein Tryptophan durch die Blut-Hirn-Schranke kommen soll, ein anderes nicht, erscheint nicht nachvollziehbar. Den Grund für die Aussage ihres Heilpraktikers würde ich in dem folgenden Zusammenhang sehen:

 

In Almased sind ja viele weitere Eiweißstoffe enthalten. Diese konkurrieren bildlich gesehen um die "Schleusen", d.h. die Transportwege durch die Blut-Hirn-Schranke. So kann es kommen, daß vom Tryptophan aus Almased nicht soviel die Blut-Hirn-Schranke passieren kann als wenn Sie ein Präparat zu sich nehmen, das nur Tryptophan enthält und dabei gerade keine "Konkurrenz" in Form weiterer Eiweiße im Blut zirkuliert.

 

Außerdem möchte ich Sie daran erinnern, Ihre persönliche Erfahrung einzubeziehen. Die Wirkung ist ja auch ein Maß dafür, wieviel Tryptophan im Gehirn ankommt. Die kann Ihnen letztlich als Orientierung hilfreich sein.

 

Schönes Wochenende und freundliche Grüße Dr. A. Hoffmann

_______________________________________________________________________

 

Hilfreiche Antworten bitte "AKZEPTIEREN", danke.

Hautaerztin und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Frau Doktor,
ich hoffe, Sie bald wieder online anzutreffen. Ich habe noch eine Frage dazu, wie man den Serotoninspiegel feststellen kann. Ich habe gehört bei einer Blutabnahme wäre das nicht möglich, da hier die Werte nicht aussagekräftig wären und die Spiegel im Blut nur dann genommen werden, wenn ein Karzinom festgestellt werden soll. Ist es richtig, dass der Spiegel im Stuhl festgestellt werden kann? Kann ich mit einem solchen Anliegen einfach zu meinem Arzt gehen?
Viele Grüsse ihre Polizistin.
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,
bin gerade mit Handy unterwegs. Antworte Ihnen am Dienstag. Mfg Dr. A. Hoffmann
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank XXXXX XXXXX Rückmeldung Frau Dr. Hoffmann. Bis Dienstag wünsche ich Ihnen eine gute Zeit!
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke, XXXXX XXXXX!
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich hoffe,Frau Dr. Hoffmann, sie hatten eine gute Zeit und warte noch auf ihre versprochene Antwort. Ich habe eine ziemliche Odyssee hinter mir.
Ich habe, wie mir geraten wurde,seitens des Heilpraktikers verschiedene Dosierungen von Trypto Darss ausprobiert. Dabei musste ich feststellen, dass diese Tablette am Anfang eine gute Wirkung zeigte und offensichtlich meinen Serotoninspiegel anhob, aber nun ist es so, dass ich selbst bei einer 1/4 Tablette mit Schlaflosigkeit und Ängsten reagiere, so dass ich davon ausgehe, dass mein Serotoninspiegel im grünen Bereich sein dürfte und mit der Tablette dann überdosiert ist.
Ich nehme zur Zeit nur regelmäßig Almased und komme damit gut zurecht.
Ich glaube, dass diese Nahrungsergänzung eine gute Sache ist und offensichtlich auch dafür sorgt, dass genügend Tryptophan die Blut Hirnschranke überwinden .
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Ratsuchende,

 

entschuldigen Sie bitte die Verspätung. Leider hatte ich keine gute Zeit zuletzt, sondern bin akut erkrankt. Daher konnte ich mich nicht wie vorgesehen am Dienstag melden.

 

Serotonin kann im Blut und Urin bestimmt werden.

 

Schauen Sie auf www.laborlexikon.de, Seite Serotinin, dann werden Sie weitergeleitet auf 5-Hydroxyindolessigsäure. Dies ist ein Abbauprodukt von Serotonin, mit dem der Spiegel indirekt bestimmt wird. Dort sehen Sie mehrere Dinge:

Sie müssen für die Bestimmung den Urin 24 Stunden sammeln. Aus den empfohlenen Meidungen für Lebensmittel sehen sie, daß vielfältige Beeinflussungen des Serotoninspiegels möglich sind. Für Ihre Zwecke ist es sinnvoll, daß Sie nichts an der Ernährung verändern, damit sie sehen, wie sich Ihre jetzige Ernährung auswirkt.

 

Das mit der Aussagekraft würde ich nicht auf das Blut beziehen, sondern auf die Depression. Deshalb ist die Bestimmung des Serotoninspiegels im Laborkatalog vor allem auf eine spezielle Tumorart, bei der Serotonin eine Rolle spielt, ausgelegt.

Für die Depression ist die Bedeutung des Serotoninspiegels umstritten, das hatten wir ja schon. Es kommt hinzu, daß durch die Blut-Hirn-Schranke die Konzentrationen unterschiedlich sein können und Bestimmung im Hirnwasser natürlich nichts für den alltäglichen Gebrauch ist.

Da die Aussagekraft des Serotininspiegels für die Depression in der Medizin umstritten ist, kann es Ihnen durchaus passieren, daß Ihr Hausarzt das Ansinnen ablehnt. Aus dem selben Grund übernimmt meines Wissens die Kasse auch die Kosten nicht.

 

Wenn Sie Bedarf haben, können Sie sich noch näher informieren auf www.naturheilpraxis-hollmann.de, Seite Serotonin, siehe Neurostress-profil, ggf. auch einmal telefonisch nachfragen, wie Sie am besten vorgehen.

 

Mit freundlichen Grüßen Dr. A. Hoffmann

 

PS: Bitte ignorieren Sie die folgenden Standarhinweise, einmal Akzeptieren pro Frage genügt.

Hautaerztin und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank XXXXX XXXXX ausführlich Auskunft, wie immer sehr hilfreich. Ich bin sehr dankbar dafür, dass sie immer ein offenes Ohr für mich haben. Ich hoffe, es geht ihnen wieder besser und wünsche ihnen eine gute Zeit.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Zur Zeit geht es mir ja ganz gut und ich bin zufrieden.Allerdings möchte ich noch von ihnen wissen,ob es noch weitere Stimmungsaufheller aus der Natur gibt außer Johanniskraut, was ja bei den Ärzten immer wieder umstritten ist. Sie sehen es ja nicht gerne, wenn Johanniskraut genommen wird, warum auch immer.
Ich möchte das nur wissen, denn der nächste Winter kommt bestimmt.
M.f.G. Ihre ratsuchende Polizistin.