So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  20 Jahre eigene Praxis, Allgemein und Tropenmedizin.
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

Koennte eine Knochenhautentzuendung durch traumatisches extra

Kundenfrage

Koennte eine Knochenhautentzuendung durch traumatisches extra hartes zum sitzen kommen auf einer sehr harten Materie ausgeloest sein. Bei Glatteis ausgerutscht und auf den Boden gesetzt. Das Sitzbein ist sehr schmerzhaft.
Dietram Zell in Kanada
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo und guten Abend Herr Zell,

 

da keiner der orthopädischen Kollegen mehr online ist, erlaube ich mir, Ihre Frage zu beantworten. Es ist durchaus möglich, dass durch einen Sturz auf harten Untergrund, wie z. B. gefrorener Boden auf das Steissbein, eine solche Knochenhautentzündung folgen kann. Oft wird eine Verletzung angegeben, meist in Form einer Prellung beim Sturz aufs Gesäß, was nicht selten zu einer chronischen Knochenhautentzündung führt.

 

Als weitere (seltene) Ursache für Steißbeinschmerzen wären Neuralgien zu nennen. Des weiteren kommt eine untere Sakralisation als Schmerzursache in Frage, wobei dann zusätzlich Kreuzbeinschmerzen bestehen würden.

 

Steißbeinschmerzen liegen meist eine entzündliche Reaktion der Knochenhaut zugrunde. Unter optimalen Durchblutungsbedingungen heilt diese sicher aus. Die wichtigste Waffe der speziellen Schmerztherapie ist die therapeutische Lokalanästhesie, also die Behandlung mit einem (lang wirkenden) örtliche Betäubungsmittel in Form von Infiltrationen und Nervenblockaden.

 

Sind die Schmerzen auf eine Entzündung zurückzuführen, wie bei dieser Erkrankung, so ist diese Behandlung nicht nur symptomatisch (= also nicht nur auf das Krankheitszeichen "Schmerz") ausgerichtet, sondern auch kurativ (= heilend), da diese Therapie im behandelten Bereich neben der Schmerzunterdrückung auch zu einer enormen Durchblutungssteigerung führt

und unter einer guten Durchblutung heilen entzündliche Prozesse sicher ab, eine uralte medizinische Weisheit.

Diese Methode käme also für sie in Frage.

Symptomatisch können sie zur Schmerzbekämpfung Ibuprofen in hoher 800 mg Dosis verwenden, welches dann auch entzündungshemmend wirkt. Ebenso kann Voltaren , also Diclofenac als Creme im shmerzenden Bereich aufgetragen werden. Sie sollten auf jeden Fall Geduld haben, denn solch eine Knochenhautentzündung kann eine langwierige Geschichte sein.

 

Bitte suchen sie zur Abklärung dennoch einen fähigen Orthopäden auf, mit dem sie dann weiteren Behandlungsmöglichkeiten besprechen können.

 

Ich hoffe, Ihnen damit ein wenig geholfen zu haben und wünsche baldige Besserung,

 

MFG

 

Dr. Garcia

Drwebhelp und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Es handelt sich um mein Sitzbein, nicht Steissbein. ist hier eine Entzuendung zu bekaempfen?
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo undguten Tag,

bitte entschuldigen Sie, natürlich meine ich auch das Sitzbein. Es gelten dieselben Ratschläge.
Nochmals alles Gute und herzlichen Dank für Ihre Akzeptierung.

MFG
Dr. Garcia

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin