So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  20 Jahre eigene Praxis, Allgemein und Tropenmedizin.
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

meine 3.monate alte Enkelin bekommt 1 tabl. phenobarbital-neuraxpharm

Kundenfrage

meine 3.monate alte Enkelin bekommt 1 tabl. phenobarbital-neuraxpharm 15 mg am Tag.
Aufgrund einer Zwangsstörung hat meine Schwiegertochter ihr an drei Tagen 1x12, 1x3 und heute auch wieder 12 tabletten gegeben.
Die kleine schläfz sehr viel hat qaber auch getrunken Heute. Meine Schwiegertochter traut sich nicht dies einem Arzt zu sagen da sie Angst hat das sie das Kind entzogen bekommt.

Was kann ich tun. Kann das Kind sterben?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Abend,
Sie müssen bitte umgehend etwas unternehmen. Das ist eine viel zu hohe Dosis, die dem Kind enormen Schaden zufügen kann. Bitte wenden sie sich , ohne Rücksicht auf die Belange Ihrer Schwiegertochter an den ärztlichen Notdienst, oder die Entgiftungszentrale, um weitere Schritte einzuleiten. ich kann die Sorge Ihrer Schwiegertochter verstehen, aber dem fall geht das Wohl des Kindes vor.

Bitte handeln sie daher rasch,

MFG
DR. Garcia

Drwebhelp und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Abend nochmal,

mir geht diese Sache nicht aus dem Kopf und es wäre mehr als freundlich von Ihnen, wenn sie mir bitte berichten könnten, ob mit dem Kind alles in Ordnung ist und wie die Sache geregelt wurde. Auch wenn hier nur onlien beraten wird, sind es doch Menschen die hinter allem stecken und so mancher Fall macht betroffen. Bitte melden sie sich also noch einmal.

MFG
Dr Garcia
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Abend Dr.Garcia,

 

Ich komme gerade aus dem krankenhaus.

ich habe nach Ihrer Antwort sofort veranlasst das der Notarzt angerufen wurde.

Die Kleine ist jetzt stabil und in statiönarer Behandlung.

Meine schwiegertochter wird eine Mutter-kind Theraphie machen und sich wegen der überforderung Hilfe beim jugenamt holen.

 

Vielen, Vielen Dank für Ihre Hilfe

 

mit freundlichen Grüßen

Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Herzlichen Dank für IhreRückmeldung und ich bin herzlich froh, dass nun alles gut gegangen ist. Ich wünsche Ihnen, Ihrer Schwiegertochter und vor allem der Kleinen alles, alles Gute,

Schlafen sie gut,

MFG
Dr. Gracia

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin