So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  20 Jahre eigene Praxis, Allgemein und Tropenmedizin.
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

mein Sohn hat Stauballergie, und wenn er krank erkeltet

Kundenfrage

mein Sohn hat Stauballergie, und wenn er krank erkeltet ist hat er immer Bronhitis. bitte helfen sie uns,was kann mann machen?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo und guten Tag,

 

eine solche Allergie behandelt man mit Massnahmen im Haus und medikamntöser Hilfe. Es ist darauf zu achten, dass im Haus oder der Wohnung immer eine gewisse Feuchtigkeit herrschen muss, Luftbefeuchter sind daher eine wichtige Massnahme. Dieses helfen auch, den Rachen und Nasenbereich feucht zu halten und das Eindringen von Stabpartikeln bis in die Bronchien etwas zu verbessern. Allergikerkissen, Matratzen und Bettwäsche, die antiallergisch ausgestattet sind, sind ein weiteres Hilfsmittel zur Bekämpfung der Stauballergie. Nützlich ist es auch, keine Teppiche in der Wohnung zu haben, welche Staubträger sind. Sie sollten darauf achten,dass ihr Kind immer genug trinkt.

 

Es gibt im Handel auch sehr gute Luftreinigungssysteme, die Allergikern grosse Erleichterung schaffen.

 

 

Medikamentös wird durch eine Hyposensibilisierung in Form von Spritzen oder Tropfen Abhilfe geschaffen. Dies sollten sie zeitnah mit einem Hautarzt besprechen, der diese Behandlung einleiten kann. Sorgen sie bitte immer für viel frische Luft, vitaminreiche Ernährung zur Stärkung des Immunsystems und ausreichend Ruhe in den Krankheitsphasen. Es ist sehr wichtig, Vorsorge zu trefen, um damit Bronchialerkrankungen zu vermeiden.

 

Ich wünsche baldige Besserung für ihr Kind ,

 

MFG

 

Dr. Garcia

Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

Sie haben meine Antwort gelesen und haben keine weiteren Nachfragen gestellt. Sollten sie weitere Fragen haben, beantworte ich diese gerne. Andernfalls darf ich darum bitten, meine Arbeit durch AKZEPTIEREN zu honorieren. Vielen Dank