So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Wer kann mir bei einem sehr starken BLÄHBAUCH mit Verdauungsproblemen

Beantwortete Frage:

Wer kann mir bei einem sehr starken BLÄHBAUCH mit Verdauungsproblemen helfe?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

Gern helfen wir ihnen weiter, wir benötigen jedoch noch ein paar zusätzliche Informationen:
-wie alt sind sie?
-männlich oder weiblich?
-seit wann besteht das Problem
-wird es durch die Nahrung beeinflusst
-welche Untersuchungen sind bereits gelaufen?
Magenspiegelung, Darmspiegelung, Atemtest, Ultraschall, Blutuntersuchung, Allergietest, CT Abdomen, Röntgen des Bauches?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Alter 72, männlich, seit ca. einem halben Jahr mit zunehmender Stärke, keine Probleme durch zuviel oder blähende Nahrungsaufnahme, eher zu wenig.

Für alle von Ihnen aufgeführten Untersuchungen sind Befunde vorliegend, leider ohne negative Bescheide. Organisch ist scheinbar alles in bester Ordnung.

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke XXXXX XXXXX Informationen.

Hier kann dennoch eine mikroskopische Colitis (eine Sonderform der der Darmentzündung) vorliegen. Ein Versuch mit einer kurzen Kortisontherapie sollte überlegt werden.

Auch kann eine Unterfunktion der Bauchspeicheldrüse bestehen, hier wäre das Blut auf Lipase und Amylase zu untersuchen und im Stuhl die Elastase zu bestimmen, um den Verdacht zu bestätigen.

Hilfreich sind Pfefferminztee, Salbeitee, Kümmelte und Wärme auf den Bauch. Des Weiteren wird die Darmtätigkeit durch Bewegung / Spaziergänge gefördert.

Alles Gute und rasche Besserung

Dr. Hamann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Da alle Befunde bisher ohne Ergebnis waren habe ich gehofft, dass man mir mit einem Spezialisten oder einer Spezialistin für mein Problem helfen könnte, bzw. dass man mir eine Klink oder Uni-Klinik empfehlen kann, die auf diesm Gebiet spezialisiert sind und somit meiner Leidensgeschicht abhilfe leisten könnte. Unsere Gegend 88131 Lindau am Bodensee, von München über Ulm bis Stuttgart wäre kein Weg zu weit.

Meine Frage ist und war bestimmt nicht unbegründet, denn wenn jemand dringend Hilfe sucht, dann bestimmt nicht um mit einer Bewegungs- oder Teeempfelungs-Therapie befundet zu werden. Ich treibe wöchentlich mindestens zwei mal je 3 Std. Sport und gehe täglich stramm spazieren. An Bewegund fehlt es mir bestimmt nicht. Meine derzeitige Verfassung ist für mich nicht länger ertragbar! Ich brauche Hilfe!

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ich habe wie oben beschrieben, ein anderes Ergebnis erwartet.

Vom Krankenhaus Lindau über Internisten bis zum Gastroenterogen habe ich in unserm Umkreis alles erdenkliche und mögliche bereits besucht und versucht.

Meine Frage an angebliche Experten habe ich deshalb ims Internet gestellt mit der Begründung hier wirklich Hilfe zu erlangen.

Freundliche Grüße

Werner Wider

Holdereggenstr. 10

88131 Lindau

Tel. 08382 25611

 

 

 

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gerne helfe ich ihnen bei der Suche nach einem geeigneten Spezialisten:

Das Gastrolikum am Josephinum in München ist spezialisiert auf funktionelle Darmstörungen wie bei ihnen.
http://www.gastroenterologie-muenchen.de/schwerpunkte/

Schönfeldstr. 16
80539 München
Tel: +49. 89. 288 14 20
Fax: +49. 89. 288 14 29
Sprechzeiten:
Montag bis Donnerstag 8.00 –18.00 Uhr
Freitag 8.00 –14.00 Uhr

Am besten sie melden sich telefonisch zu einem Untersuchungstermin. Bringen sie bitte alle Unterlagen mit, was bisher an Untersuchungen schon gemacht wurde, damit man doppelte Untersuchungen sparen kann.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin