So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  20 Jahre eigene Praxis, Allgemein und Tropenmedizin.
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

Hallo Mein Name ist Reuwand,Ich mache mir wahnsinnige Sorgen

Kundenfrage

Hallo
Mein Name ist Reuwand,Ich mache mir wahnsinnige Sorgen um meinen Mann.
Seit dem wir uns kenn das sind jetzt 2Jah. und 1.mon hat mein Mann jede Nacht täglich
Zukungen,oder er schreit auf,oder er redet irgend was vor sich hin.
Und seit einem Monat wenn er die ganze Nacht durgezuckt hat,bekommt er dicke Blasen an der Oberlippe.
Bitte Helfen sie mir und sagen sie mir wie ich meinem Mann helfen kann!!!!!!
Bitte Ich mache mir Vorchtbare Sorgen.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo und guten Abend,

 

Ihre Schilderungen erinnern sehr an epileptische Anfälle, die jedoch nicht nur und ausschliesslich in der Nacht auftreten, sondern jederzeit möglich sind. Dennoch ist eine ähnlich neurologische Krankheit dahinter zu vermuten. Wenn Ihr Mann die ganze Nacht krampft, ist zu vermuten, dass er sich dabei so sehr auf die Lippen beisst, das sich dort durch die Reizung Blasen bilden. Eine andere Ursache ist kaum denkbar.

 

Da Ihr Mann nach solchen Attacken in der Nacht nicht ausgeruht sein kann und sicher unter erheblichen Erschöpfungszuständen leidet, kann ich Ihnen zur Ursachenklärung und umgehenden Behandlung nur ans Herz legen, sich schnellstmöglich mit einem Neurologen in Verbindung zu setzen und baldigst einen Termin zu vereinbaren.

 

Auch eine Untersuchung im Schlaflabor kann der Ursachenforschung behilflich sein. Bitte besprechen sie die Einzelheiten mit einem Neurologen. dieser wird auch ein EEG , also eine Gehirnstrommessung veranlassen, die auch Aufschluss über den Beschwerdezustand bringen kann.

 

Das der Hausarzt sie mit solchen Beschwerden ohne Rat gelassen hat, ist mir allerdings unverständlich. Wie auch immer, sie sollten handeln. Sollten ähnliche Symptome in der Familie aufgefallen sein, sollten sie dort nachhören, welche Ursachn dort herausgefunden wurden.

Ich gehe davon aus, dass auch Ihr Mann endlich eine Klärung seiner Beschwerden erhalten möchte und damit einverstanden ist, dass sie Ihm helfen wollen und hier um Rat bitten.

Sollte kein Neurologe Ihnen einen zeitnahen Termin anbieten, können sie auch die Ambulanz einer Klinik in Anspruch nehmen. Bitte lassen sie diesen Zustand nicht länger im Raum stehen und werden sie tätig. Somit können sie sicher sein,die Ursachen bald zu klären und das Ihrem Mann endlich geholfen wird.

Ich hoffe, dass ich Ihnen damit helfen konnte.

 

Alles Gute für Sie und gute Besserung für Ihren Mann,

 

MFG

 

Dr. Garcia

Drwebhelp und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,hier noch mal Frau Reuwand
Aber wenn das Epelepptische anfälle sind,warum ruft er dann nach hilfe?
Und ich kann mit sicherheit sagen das er sich nicht auf die Lippe beist,sondern er bekommt sie nach den Zuckungen einfach bekommen.
Und ich weiß das so genau weil ich dann die meiste Zeit wach bin,da ich auch nicht schlafen kann vor sorge.
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Tag Frau Reuwand,

in Ihrer letzten Anfrage habe ich den Vergleich zu einem epileptischen Anfall gezogen.Wie sich Ihnen da schon geraten habe,sollte dringend von einem Neurologen mittels EEG geklärt werden, um welche Störung es sich bei Ihrem Mann handelt.
Da die Ursachen von solchen Symptomen so vielfältig sein können, kann man ansonsten nur mutmassen und das hilft werder Ihnen, noch Ihrem Mann wirklich weiter. Nach einer eingehenden neurologischen Untersuchung wird der Kollege je nach Befundlage enstprechende Massnahmen treffen, um Ihrem Mann gezielt zu helfen. Ein Zusammenhang dieser Attacken mit den Blasen am Mund ist mir nicht erklärbar, sollte aber auf jeden Fall von einem Hautarzt einmal begutachtet werden. Solten hinder den Attacken keine neurologischen Ursachen stecken, sind noch psychische Probleme in Betracht zu ziehen. Dies wirde der Kollege aber herausfinden und zu weiteren Schritten raten.
Ich kann Ihnen nur nochmals zuraten, sich bitte schnellstmöglich Hilfe zu suchen, damit Ihnen und Ihrem Mann geholfen werden kann.

Dazu wünsche ich alles Gute,

MFG
DR. Garcia

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin