So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20586
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

guten abend. ich bin in der 3 woche schwanger und wahr noch

Kundenfrage

guten abend. ich bin in der 3 woche schwanger und wahr noch nicht beim artzt. seid 1 woche habe ich ziehende schmerzen in der linke unterbauch leiste,ziemlich tief unten bauch. mache wahr heute am arbeiten und morgen muss ich auch noch ,stehender beruf ,kellnern am we. mache mir heute aber echt sorgen ob das so normal ist ...bitte um einen rat. kann erst am montag zu artzt. danke
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

wenn die Schmerzen einseitig auftreten, kann eine Eierstockzyste der Grund sein, die sich häufig vorübergehend in der Frühschwangerschaft bildet. Auch die Dehnung der Mutterbänder können dabei eine Rolle spielen. In jedem Fall sollten Sie sich aber körperlich schonen, bitten lassen Sie sich daher unbedingt eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung vom Frauenarzt, oder auch der gynäkologischen Ambulanz einer Klinik ausstellen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
wenn so eine eierstockzyste der grund sein solte, ist es den gefährlich für die mich? muss ich das behandeln ? oder kann mann das kind verlieren. bin 36 jahre alt , habe schon aml vor 7 jahren in 2 monat ,mein kind gebohren ,jetzt bin ich natürlich noch so vorsichtig und mache mir viel sorgen das es nochmal passieren könnte. schönen kann ich mich die ganze woche gehe nur 2mal die woche am we arbeiten für je 12 st, am tag ?? kann das sehr gefährlich sein in den ersten 3 monate??...danke
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Die Zyste ist in einem solchen Fall kein Grund zur Sorge, sie bildet sich von allein zurück, kann nur eben vorübergehend Beschwerden bereiten.
Wichtig ist, dass Sie in dieser Zeit nicht schwer tragen und heben, auch bei längerem Stehen sollten Pausen eingelegt werden. Wenn das an Ihrer Arbeitsstelle nicht möglich ist, würde ich doch eher zur Krankschreibung raten.

MfG,
Dr. N. Scheufele