So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 831
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Unser 12 Wochen alter Rottweiler hat heute morgen versehentlich

Kundenfrage

Unser 12 Wochen alter Rottweiler hat heute morgen versehentlich eine Zigarettenkippe gefressen. Jetzt leidet er an erbrechen, er ist sehr matt, er säuft nicht, die Körpertemperatur beträgt 39°C, seine Nase ist heiz und trocken und sein Magen rumort sehr stark. Die Kippe hat er wieder ausgebrochen. Sind das möglicherweise trotzdem Vergiftungserscheinungen?
Wenn es welche sein könnten, was sollen wir dann machen?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Ratsuchende,

 

Ihr Hund zeigt Vergiftungserscheinungen des Nikotins. Die Menge, die in einer Zigarettenkippe enthalten ist, ist in der Regel ungefährlich. Aber zwei ganze Zigaretten können bei kleinen Hunden und Katzen schon tödlich sein, um einen Vergleich zu geben.

 

Der Tierarzt würde in der Regel zunächst Erbrechen auslösen, um die Kippe wieder aus dem Körper herauszubekommen. Vielleicht ist das jetzt bei Ihrem Hund durch das Erbrechen schon geschehen?

Suchen Sie aber bitte trotzdem den Tierarzt auf. Er kann die Vergiftungserscheinungen mit Gegenmaßnahmen mildern. Auch ist es wichtig, daß die Gesamtverfassung Ihres Hundes von fachlicher Seite her eingeschätzt wird.

 

Manche Tierärzte haben Samstag vormittag Sprechstunde. Ansonsten gibt es immer einen Tierärztlichen Notdienst, den Sie in der Zeitung finden, vielleicht auf den Anrufbeantwortern der Tierarztpraxen und sicher auch auf der Internetseite Ihrer Stadt/Gemeinde.

 

Gute Besserung für Ihren Hund und freundliche Grüße Dr. A. Hoffmann

______________________________________________________________________

 

Bitte nicht vergessen, eine hilfreiche Antwort mit dem Grünen Button "AKZEPTIEREN" zu kennzeichnen! Sonst kann mich das Honorar nicht erreichen, das bei Ihnen abgebucht wurde. Danke.

________________________________________________________________________

 

Diese Antwort ersetzt nicht die Konsultation beim Tierarzt.

Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Ratsuchende,

 

Sie haben meine Antwort gelesen, aber noch nicht akzeptiert. Bestehen noch Unklarheiten, wünschen Sie weitere Informationen?

Wenn nicht, darf ich Sie bitten, meine Antwort gemäß den Geschäftsbedingungen von Just Answer zu akzeptieren.

 

Mit freundlichen Grüßen Dr. A. Hoffmann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin