So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Hallo, ich bin 45 Jahre alt und habe bis jetzt 4 Bandscheibenvorfälle

Kundenfrage

Hallo, ich bin 45 Jahre alt und habe bis jetzt 4 Bandscheibenvorfälle gehabt, habe Spritzen von Fachärzten bekommen, Medikamente eingenommen aber hat alles nicht geholfen. Viele Ärzte haben gemeint dass eine OP nicht in Frage käme, wie soll ich jetzt vorgehen. Danke XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Tag,

ich nehme an, dass Sie etwas von möglichen anderen Wegen hören wollen und nicht noch eine weitere Meinung eines Orthopäden; hier haben Sie ja mehrere gehört, die Ihre Befunde vor Augen hatten?
Wenn dem so ist, antworte ich Ihnen gerne, sonst gebe ich Ihre Frage an einen Orthopäden weiter
Dr. A. Teubner und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,

danke für das Vertrauen und Ihre so frühe Akzeptierung.
Vor der Antwort brauche ich noch einige Zusatzinformationen:

Wo haben Sie die Bandscheibenvorfälle?
Welche Symptome haben Sie hierdurch und
welche Qualität haben Ihre Schmerzen? Gibt es schmerzfreie Haltungen, Nächte?
Hat Wetter Einfluss?
Wie kommt es, dass Sie sich gleich 4 BV zugezogen haben?

Welche Medikamente nehmen Sie?
Gibt es einen schriftlichen Befund ?

Nehmen Sie noch andere Medikamente?

LIegt viel Last auf Ihren Schultern?

Danke für die Zusammenarbeit; Sie erhalten die Antwort morgen.

Gute Nacht
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Also ich habe am Kreuz 4 mal BV gehabt. DIe Schmerzen sind sehr stark und es sind auch stechende Schmerzen. Das Wetter hat keinen Einfluss, naja ich arbeite sehr viel, habe einen kleinen Pizzeria geschäft und mache die Pizzen und liefere auch persönlich, arbeite 7 mal die Woche.Ich nehme keine Medikamente für Bandscheibenvorfälle sondern bekomme vom Arzt nur spritzen. Einen schriftlichen Befund gibt es dazu. Ich nehme keine anderen Medikamente und habe keine Last auf meinen Schultern.

Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
Leider noch Rückfragen nötig:
befinden sich die BV alle im LWS Bereich?
Haben Sie auch Schmerzen in einem/ beiden Beinen? wenn ja wo
Gibt es Positionen, in denen Sie sich von den Schmerzen erholen können?
Ich komme spätestens morgen vormittag auf Sie zurück
Gute Nacht
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Alle im LWS-Bereich und habe auch Schmerzen in beiden Beinen. Beim Liegen und Sitzen geht es mir natürlich am Besten, klar.
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Abend,

danke für kurze Rückantwort.
Ich würde hier 2 Wege gehen:
1) homöopathisch mit Bryonia D4 Tabl. 5x1 täglich lutschen; zusätzlich zur Stabilisierung der WS: Disci comp cum Argento Glob. N2; 2x10 Glob. 20 min. vor Frühstück und Abendessen im Munde zergehen lassen. Ein Einahmezyklus: Dauer ca. 3 Monate und sollte mittelfristig zu einer deutlichen Stabilisierung führen. Ev nach 2-3 Monaten Pause noch einmal einen Zyklus anhängen.

2) chron. Schmerzen haben immer auch etwas mit dem Schmerzgedächtnis zu tun. Ich habe so aussergewöhnlich gute und nachhaltige Erfahrungen bei chron. Lumbo-Ischalgie mit der Siener Schmerztherapie gemacht, dass ich Ihnen empfehle sich über nachfolgende Home-page zu informieren und einen Therapeuten in Wohnortnähe zu finden. www.rudolf-siener-stiftung.de
Mehr als die Hälfte der behandelten Patienten mit chron. Schmerzen wie Sie, werden spontan schmerzfrei; manchmal reicht auch eine einzige Behandlung, um monatelang schmerzfrei zu sein, manchmal sind einige Behandlungen erforderlich, sehr selten schlägt diese Therapie nicht an. Das wissen Sie spätestens nach der 2. Behandlung- tritt dort nicht wenigsten eine kurzfristige Schmerzfreiheit ein, ist das nicht Ihr Weg.

Ich wünsche Ihnen eine Zukunft ohne Rücken -und Beinschmerzen!

Über ein kurzes feedd-back in ca 2-3 Wo. würde ich mich freuen.
Gute Besserung und
Alles Gute

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin