So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.
Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 10834
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

Sehr geehrte Herren Doktoren, meine Frau erlitt in der vergangene

Kundenfrage

Sehr geehrte Herren Doktoren,
meine Frau erlitt in der vergangene Nacht Ihren zweitn Sclaganfall. gestern beim Frseur hatte sie am Vormittag bereits einige Minuten Sprachstörungen, die dann aber doch schnell wieder verschwanden. Beim Hausarzt angerufen sagte dieser, wir sollten doch trotz der Verbesserung sofort in die Klinik von Westerstede fahren, was wir dann auch taten. Bei den Untersuchugen wurde allerdings nichts gravierendes festgestellt. Der eine Arzt wollte meine Frau aber trotzdem in der Klinik behalten, aber der Chefarzt sagte, wir könnten nach Hause fahren.
Etwa kurz nach 12 in der Nacht machte meine Frau das Licht an und konnte kaum noch sprechen und sie hatte einen ganz schiefen Mund. Nach Anruf der Nummer 112 kam der Krankenwagen in 3-4 Minuten, da die Ammerlandklink nur etwa 1,5 km von uns entfernt ist.
Meine Frage ist nun, wie kann ich meine Frau schnell zur Genesung helfen. Wie kann ich einen neuen Schlaganfall am besten verhindern?

Für eine Antwoet wäre ich sehr dankbar.
Mifreundlichen Grüßen
Arnold Dierks
Westersteder Str. 12
26655 Westerstede
Telf.044882460
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Herr Dierks,

Es tud mir leid dies zu hören, was mit ihrer Frau geschehen ist.
Sie wurde glücklicherweise rasch in die Klinik Gefahren und es wurde sicher eine Lysebrhandlung eingeleitet.
Wie geht es ihrer Frau denn jetzt?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin