So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20348
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo. Ich habe eine dringende Frage: Ich nehme die AIDA pille

Kundenfrage

Hallo. Ich habe eine dringende Frage: Ich nehme die AIDA pille und habe in der 2. Woche der Einnahem die 12. Pille aus dem Streifen vergessen und nicht nachgenommen. Dies war ein Dienstag. Mittwoch habe ich die Pille dann wieder regulär genommen und hatte am Donnerstag unverhüteten Geschlechtsverkehr mit meinem Freund. Jetzt ist eine Woche später, besteht die Möglichkeit, dass ich schwanger bin? Außerdem nehme ich die Pille immer zwei Monate durch, würde also am Freitag ohne Pause einen neuen Stefen beginnen. Wann kann ich eine Schwangerschaftstest machen, um wirklich zu wissen, wie es um eine Schwangerschaft steht?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

in diesem Fall kann ich Sie beruhigen, im Gegensatz zur 1. und 3. Anwendungswoche führt das Vergessen einer einzelnen Pille in der 2. Woche zu keinem Schwangerschaftsrisiko. Sie können also mit der Einnahme wie gewohnt fortfahren, zusätzliche Gewissheit kann Ihnen ein handelsüblicher Test aus Drogerie, oder Apotheke ab 14-16 Tagen nach dem in Frage kommenden GV geben.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ich habe auch gehört, dass es Schwangerschaftstests gibt, welche bereits nach 7-8 Tagen das Schwangerschaftshormon im Urin nachweisen können. Ist dieser Test dann in meinem Fall nicht aussagesicher genug oder könnte ich so einen am Freitag (8 Tage danach) auch benutzen um ein Ergebnis zu bekommen?

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

diese Frühtests sind leider recht unsicher und nach meiner Erfahrung nicht zu empfehlen. Eine sichere Beurteilung wäre zu einem früheren Zeitpunkt nur durch einen Bluttest beim Frauenarzt möglich, wie geschrieben können Sie aber eine Schwangerschaft in diesem Fall wirklich recht sicher ausschliessen.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich wundere mich nur, dass alle Pillenpackungen sagen, dass nach dem Vergessen einer Pille 7 Tage lang kein vollständiger Schutz gewährleistet ist, egal zu welchem Zeitpunkt des Pillenstreifens und deswegen zusätzlich verhütet werden soll. Was hat es denn dann damit auf sich, wenn Sie sagen, dass es quasi egal ist, dass ich nicht nachgenommen habe UND nicht zusätzlich verhütet habe?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Massgebend ist dabei wie gesagt sie Einnahmewoche, in der 2. Woche besteht bei nur einer vergessenen Pille kaum ein Risiko, das finden Sie z.B. auch hier bestätigt:

http://www.frauenaerzte-im-netz.de/de_pille-vergessen-und-jetzt-_677.html

Die Nachnahme dient in einem solchen Fall nur dazu, eventuelle Zwischenblutungen zu verhindern. Es besteht daher in Ihrem Fall wirklich kein Grund zur Sorge.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ok vielen Dank. Ein Schwangerschaftstest nach ca. 14 Tagen sollte dann auch funktionieren, obwohl ich dem Zeitraum keine Einnahme Pause mache, sondern dann gerade wieder einen neuen Streifen begonnen habe? Oder sollte ich warten, bis der 2. Streifen auch zu Ende ist und dann erst den Test machen?

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Nach 14-16 Tagen können Sie sich auf das Testergebnis verlassen, unabhängig von der Pilleneinnahme. Sie werden sehen, dass das Ergebnis negativ ausfallen wird ;-).

MfG,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

 

Vielen lieben Dank und noch einen schönen Tag :-)

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gern geschehen, auch Ihnen einen angenehmen Nachmittag.

MfG,
Dr. N. Scheufele