So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Hallo Ich bin PD-Patientin und habe nach einer Bauchfellentzündung

Kundenfrage

Hallo
Ich bin PD-Patientin und habe nach einer Bauchfellentzündung Gentamicin verabreicht bekommen und habe seitdem (ein halbes Jahr) konstanten Schwankschwindel. Was kann ich dagegen tun?

Herzlich, Elke Schnell
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Tag,

Sie fragen was Sie tun können. Ich werde Ihnen einen homöopathischen Tip geben können. Aber bitte lassen Sie die Ursachen Ihres Schwindels abklären:
Ihre Kreislaufsituation, die Situation im Ohrenbereich (Verstopfung oder Verschluss der Ohrtuben) der kopf versorgenden Arterien ev. unter HInzuziehung eines Neurologen. Aus Ihrer Anfrage geht nicht hervor, dass Sie Abklärung berieben hätten.

Ist das aber alles geschehen und man konnte Ihnen bisher nicht helfen, dann
schildern Sie bitte zur Differenzierung der infragekommenden Mittel , wann dieser Schwankschwindel genau auftritt, was verschlimmert, was verbessert, gibt es eine Neigung zu fallen, wenn ja : nach vorne, hinten, li. oder re.????

Möglicherweise hat aber auch das Penicillin hierbei eine Rolle gespielt, da ja ein enger zeitlicher Zusammenhang mit der Einnahme bestand.
Die Logik wäre, dass jedes Antibioticum eine "unterdrückende" Therapiemaßnahme ist, die demgemäß auch eigene körperliche Steuerungs- und oder Stoffwechselfunktionen verändern kann- im Einzelfall kann das zu unterschiedlichsten Symptomen führen, eben auch zu Schwindelo, wie Sie ihn nun erleiden.
Hier würde ich zunächst homöopathischb ansetzen und deshalb Sulfur 18LM, Dil einsetzen. Für 3 Wochen täglich morgens nüchtern 5 Tr. auf der Zunge resorbieren lassen. Sollte sich Ihr Zustand hiermit nicht innerhalb dieser Zeit wieder normalisiert haben, kommen Sie bitte unter Beantwortung voriger Fragen auf mich zurück.
Aus meiner Praxiserfahrung schätze ich einen Erfolg mit diesem Vorgehen auf über 50% ein

Alles Gute und gute Besserung
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
?