So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  20 Jahre eigene Praxis, Allgemein und Tropenmedizin.
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, 11 Monate nach meiner Gürtelrose

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren, 11 Monate nach meiner Gürtelrose habe ich immer noch Schmerzen am rechten Pobacken in der Größe einer Handfläche. An der Hautoberfläche sind keine sichtbaren Veränderungen vorhanden. Was kann man gegen die Schmerzen tun?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo und guten Tag,

oft bleiben noch Monate nach einem Zoster heftige Nervenschmrezen bestehen. Die Behandlung einer postzosterischen Neuralgie ist in der Regel sehr schwierig und ist, wie in Ihrem Fall ,bei länger als 6 Monaten anhaltenden Schmerzen, als chronisch einzustufen. Ich würde Ihnen anraten, sich an einen erfahrenen Schmerztherapeuten zu wenden und eine Schmreztherapie in einer Tagesklinik anstreben. Weitere Behandlungsansätze bestehen darin, sich an einen Neurolgen zu wenden, der dann bei entsprechender Diagnose Medikamentös mit sog. Antikonvulsiva, z. B. Gabapentin (Neurontin), Pregabalin (Lyrica) oder Carbamazepin (z.B. Tegreta )behandeln wird. Bei akuten Schmerzen haben sich folgende Analgetika bewährt: sog. nichtsteroidale Antirheumatika wie Ibuprofen. Muskelrelaxanzien (Mittel zur Muskelentspannung) wie Baclofen, können als Ergänzung ebenfalls hilfreich sein.

Ich hoffe, Ihnen damit hilfreiche Auskunft gegeben zu haben und wünsche rasche Besserung Ihrer Beschwerden,

 

MFG

Dr. Garcia

Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

Sie haben meine Antwort gelesen und keine weiteren Rückfragen gestellt. Sollten Sie noch Fragen haben, beantworte ich Ihnen diese sehr gerne.
Ansonsten honorieren Sie meine Arbeit bitte mit einem Klick auf AKZEPTIEREN.
Ich wünsche viel Erfolg bei der Genesung. Vielen Dank.