So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  20 Jahre eigene Praxis, Allgemein und Tropenmedizin.
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

was kann ich tun bei übelkeit und leicht geschwollenden rechten

Kundenfrage

was kann ich tun bei übelkeit und leicht geschwollenden rechten unterbauch

Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Abend,

bei den von Ihnen genannten Symptomen könnte es sich um eine beginnende Appendizitis, sprich Blinddarmentzündung handeln. Diese ist die häufigste Ursache für plötzlich einsetzende starke Bauchschmerzen.
Die Kühlung des Unterbauches kXXXXX XXXXXnderung bringen, es sollte aber zusätzlich ein Antibiotikum eingsetzt werden, welches Ihnen Ihr Arzt verschreiben wird.
Sollten sich die Schmerzen über Nacht " im Rahmen " halten und für sie erträglich sein, können Sie bis morgen früh abwarten und dann den ärtzlichen Wochenendnotdienst oder die chirugische Ambulanz einer Klinik aufsuchen. Sollten Sie noch Fragen haben, dürfen Sie mich gerne kontaktieren.
Ich wünsche gute Besserung,

MFG
Dr. Garcia
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung: 20 Jahre eigene Praxis, Allgemein und Tropenmedizin.
Drwebhelp und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

was solte ich tun wenn sich diese symtome versterken?

 

Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

herzlichen Dank für Ihre Akzeptierung. In diesem Fall sollten Sie nicht zögern, sofort die Ambulanz einer Klinik aufzusuchen und sich in ärztliche Hilfe zu begeben. Sollte es sich wirklich um ein einen akuten Fall handeln, ist die schnelle sehr Behandlung wichtig. Lassen Sie morgen auf jeden Fall diagnostizieren, welche die Gründe für Ihre Beschwerden sind.
Ich wünsche Ihnen eine ruhige und recht schmerzfreie Nacht,

MFG
Dr. Garcia
Experte:  Orthodoc hat geantwortet vor 5 Jahren.
Noch eine kurze Abmerkung: Nehmen Sie keine Antibiotika ein!
Wenn es wirklich eine Appendizitis ist, dann ist die einzige Therapie eine OP!
Daher, wenn die Beschwerden zunehmen: Ab in die Ambulanz
Vor allem, wenn sie den rechten Unterbauch reindrücken und dann loslassen und dabei eine Schmerzzunahem auftritt
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung Herr Kollege. Es versteht sich von selbst, dass die Patientin keine Selbstbehandlung mit Antibiotika durchführen soll. Ich habe deshalb darauf hingewiesen, dass der eventuelle Einsatz eines Antibiotikums durch den Arzt veranlasst wird. Es ist durchaus üblich, ein Bakterien abtötendes Medikamente vor der Operation einzuzsetzen, weil es die Gefahr der Bakterienausbreitung vermindert.

Eine Gute Nacht wünschend,

MFG
Dr. Garcia