So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Hallo, ich bin 61 Jahre alt, eigentlich gesund, aber seit

Kundenfrage

Hallo,
ich bin 61 Jahre alt, eigentlich gesund, aber seit gestern Abend, fuerchterlich Bauchkraempfe, Fieber 38,5, kann nicht beurteilen ob es der Bauch, die Leber, der Magen
vielleicht ist, Heute Morgen habe ich 2 Buscopan a 10 mg eingenommen. Eine 1/4 St. spaeter muss ich mich uebergeben, dann habe ich mich ins Bett gelegt, Tee getrunken,
kann nichts essen, im Nachmittag dann Durchfal sehr heftig, oefter mal wieder, fast nur
fluessig.
War gerade mal 1 Stunde auf und jetzt ist mir wieder "Hunde"elend mit Bauchschmerzen
Was kann ich denn eventuell noch tun?
Danke XXXXX XXXXX Hinweis
Nicole
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,

sehr wahrscheinlich haben sie eine akute Magen-Darm-Infektion. Hier ist es wichtig, den Flüssigkeitsverlust (Erbrechen und Durchfall) zu ersetzen. Gesüßter Pfefferminztee oder Kümmelte bieten sich an. Bitte nur Schluckweise, langsam trinken, damit es nicht wieder erbrochen wird.
Wärme auf den Bauch lindert die Krämpfe und 24h Nahrungskarenz sollte vor weiterem Erbrechen bewahren.

Achten sie ganz besonders auf Hygiene bei der Toilette und viel Händewaschen, damit sich in der Familie niemand bei ihnen ansteckt.

Für weitere Fragen stehe ich gern zur Verfügung.
Dr. Hamann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Bei dem Infekt würde ich von Buscopan oder Iberogast eher abraten, die Schleimhaut muss zur Ruhe kommen, die Krämpfe sind hilfreich, um den infizierten Darminhalt schnell loszuwerden und weiter zu transportieren.
Dr. Hamann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

vielen vielen Dank, XXXXX XXXXX noch 1 Buscopan vor dem Schlafengehen einholen, wenn

dieKraempfe mich plagen?

 

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das Buscopan kann die Krämpfe lindern, Wärme ist ebenfalls gut (Wärmflasche oder Kissen).