So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Hallo, ich habe seit längerem Anschwellungen der Augenunterlider

Kundenfrage

Hallo,
ich habe seit längerem Anschwellungen der Augenunterlider (Tränensäcke, rechts stärker), so gut wie keinen Durst, muss mich also zum Trinken zwingen. Außerdem fällt auf, dass ich ebenfalls schon seit Wochen häufig Harn lassen muss, die Menge scheint o. k. ,also keineswegs tropfenweise, sondern schon richtiger Strahl, muss aber dann auch sehr schnell entleeren.
Bin außerdem durch viele schicksalsschläge in trauriger Grundstimmung, zwinge mich zum normalen Leben, arbeite viel, komme aber auch sofort zum Weinen, wenn ich an etwas Trauriges denke.

Ich denke, hier passt neben Diät usw. Apis sehr gut und wollte nun mit D12 oder D30 beginnen. Was würden Sie mir empfehlen?
Ich neige zu D30, täglich 10 Globuli in Minutenabstand. was halten Sie davon?

Danke
Renate Conrad
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Tag,

 

in dieser Dosierung halte ich die Apiseinnahme für nicht geeignet.

Apis kann bei ihren Beschwerden passen, ja, doch sollte anfangs eine niedrige Potenz, also D12 3x5 Globuli am Tag begonnen werden, danach (ca. 2 Wochen) können sie auf D30 gehen, hier dann jedoch nur 2x3 Globuli.

 

Apis D30 sollte nicht zu oft eingesetzt werden, schon gar nicht minütlich je 10 Globuli (oder habe ich sie da falsch verstanden).

Ich rate ihnen erst die D12 einzunehmen und wenn die Wirkung nach 2 Wochen zufriedenstellend ist auf D30 zu gehen.

 

Außerdem aus schulmedizinischer Sicht möchte ich ihnen zur Abklärung der Herzfunktion und Nierenfunktion raten (Eiweis im Urin, Blut: BNP, GFR, Kreatinin, Harnstoff).

 

Alles Gute

Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung: Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
Dr. Hamann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Unvollständige Antwort.
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
haben sie dazu weitere Fragen?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Er
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
gibt es Probleme mit der Seite?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Unvollständige Antwort.
Hallo Frau Dr. Hamann,
meinen Sie 2x3 D30 täglich?
Wie lange und wie sollte ich dann zurückgehen?
Ich kenne D30 nur in geringeren Gaben.

Sollte ich wegen Rhus Toxidentron vor Apisbeginn noch Sulfur einsetzen, welche Potenz, wie lange, wie oft?
Danke Renate Conrad
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.

Den Wechsel von D12 auf D30 können sie von einem auf den anderen Tag vornehmen, nach 2 Wochen D12.

Die D30 am Anfang morgens und abends je drei Globuli, dies können sie bei guter Wirkung nach ein-zwei Wochen reduzieren auf 1x3 (besser morgens).

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Unvollständige Antwort.
Was ist mit Sulfur?

Renate Conrad
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ob Sulfur zu ihnen passt, als Konstitutionsmittel oder Akutmittel, kann ich von hier nicht sagen. Da wäre eine Typenbestimmung sinnvoll.

 

Sind hell oder dunkel?

Schwitzen sie leicht oder ist ihnen eher kalt?

Sind sie reizbar oder ausgeglichen?

Sind sie gern an frischer Luft oder lieber in der Stube?

Haben sie es gern ordentlich oder liegen auch Sachen herum?

Von ihrer Haut: ist diese eher trocken, fettig, weich oder rauh?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Zu meiner Frage nach Sulfur haben Sie noch nicht geantwortet. Renate Conrad
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ja, für das Sulfur ist die Typenbestimmung sinnvoll, erst dann kann ich sagen, ob es passt.

(dazu bitte die Fragen beantworten - siehe oben)

 

Wollen sie Sulfur als Konstitutionsmittel oder zur Akuttherapie einsetzen?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Unvollständige Antwort.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich wollte Sulfur nur nehmen, weil sich Rhus toxidentron und Apis nicht vertragen, vgl. meine 1. Fragestellung.

Welche Ausbildung haben Sie bitte als Homöopathen- Expertin?
Als solche hatten Sie sich bei mir gemeldet.

Wenn Sie bitte einverstanden sind, würde ich mich mit meinen Fragen nochmal an einen anderen direkten Answer-Homöopathen wenden. Wie könnte ich das tun? Mein Geld ist ja schon bei Ihnen als Anzahlung.

Renate Conrad


Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Frau Conrad, gern gebe ich ihre Frage an einen anderen Homöopathie-Experten weiter.
Ich hatte ihre Frage dahingehend verstanden, dass sie zusätzlich Sulfur für ihre Beschwerden einnehmen möchten. Diese Frage möchte ich ihnen gezielt beantworten.
Natürlich ist Sulfur zur Vorbereitung auf die Apiseinnahme möglich, doch sehe ich die Rhuseinnahme als weit genug entfernt, weshalb ich Sulfur nicht für notwendig ansehe.
Als Begleitung ist dies durchaus denkbar und nicht verkehrt.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Qualität der Antwort.
Erbitte Antwort zu meiner letzten Frage an Dr. Hamann.

Renate Conrad
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke:
Wie wäre das Vorgehen, wenn Sie den Vorgang weitergeben?

Renate Conrad
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Unvollständige Antwort.
Wie wäre bitte genau das Vorgehen, wenn Sie meine Fragen an einen Homöopathen weitergeben?
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Frage: Wie wäre bitte genau das Vorgehen, wenn Sie meine Fragen an einen Homöopathen weitergeben?

Antwort: Gern gebe ich ihre Frage an einen anderen Homöopathie-Experten weiter.
Das erledige ich für sie.

Alles Gute
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke, aber wie erfahre ich, an wen Sie alles weitergegeben haben?

Renate Conrad
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie bekommen Nachricht von einem anderen Homöopathen, wenn er ihren Fall übernehmen möchte. Wir Experten sind nicht verpflichtet eine Antwort zu geben. Ich bin mir aber sicher, dass sie ihre gewünschte Antwort erhalten.

Liebe Grüße und alles Gute
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Muss ich dann nochmal bezahlen?

Renate Conrad
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Unvollständige Antwort.
Muss ich dann nochmal bezahlen?
Renate Conrads
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
wenn sie auf Akzeptieren drücken ja. Ich kann das aber mit dem Experten auch regeln.
Ich gebe ihre Frage konkret an Frau Dr. Teubner weiter und Regel mit ihr die Zahlungsmodalitäten.

Alles Gute
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich danke Ihnen und wünsche Ihnen ebenfalls alles Gute.

Renate Conrad
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Tag,

wie es Ergänzungsmittel gibt so gibt es auch "feindliche" Mittel. Ergänzungsmittel können in niedrigerer Potenz die nach Gemüts- oder "sonderlichen" Symptomen ausgesuchten Hauptmittel ergänzen; sie können gleichzeitig genommen werden.
Rhus als "feindl." Mittel zu Apis aber nicht. Nacheinander aber schon. Sulfur wäre auch kein Antidot zu Rhus t.
Eine Vorschaltung von Sulfur nur, wenn Symptome als Folge einer "unterdrückenden Therapie" erkannt werden- hier hat es als sog. Causamittel seine Berechtigung.
Ja- die Homöopathie!

Ich empfinde, dass Sie engagiert und sachgerecht beraten worden sind .
Insofern schenke ich Ihnen gerne diese Zusatzinformation.
Viel Erfolg und gute Besserung.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich danke Ihnen und wünsche Ihnen alles Gute

Renate Conrad
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ebenfalls
Alles Gute und Alternative zu Apis wäre Arsen.-a. ; dies hat auch Dustlosigkeit und Schwellung unter den Augen- ist auch ein Schwächemittel.
Denken Sie mal über ein "grundmittel bei Ihrer Traurigkeit infolge von Schicksalschlägen nach, mit der Modalität des vielen Weinens- e. Ignatia?,-aber das isz eine andere Baustelle.
Alles Gute
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Nochmal Danke.
I
ch werde mich bestimmt in Kürze nochmal bei Ihnen melden.

Bis dahin freundliche Grüße

Renate Conrad
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke, gerne