So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20197
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte gerne fragen ob

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich möchte gerne fragen ob es möglich ist, 5 Tage nach
GV bzw. Befruchtung schon die Schwangerschaft mit einem
vaginalen Ultraschall festzustellen. Ich denke es war die Frucht-
höhle mit 0,19 cm Größe die man bereits sehen konnte. Ein kleiner
Schwarzer Punkt.
Kann man das nach 5 Tagen sehen? Oder wieviele Tage nach
Der Befruchtung ist das frühestens ca. möglich?
Bitte bitte beantworten Sie mir ganz dringend meine Frage,
es ist wahnsinnig wichtig für mich zu wissen.. Vielen Dank
Im voraus
B. Wolf
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Frau Wolf,

wenn es zur Befruchtung einer Eizelle kommt, nistet sich diese erst 7-10 Tage später in der Gebärmutter ein. Im Ultraschall lässt sich die Schwangerschaft erst in der ca. 5.SSW, also 3 Wochen nach der Befruchtung nachweisen, dann würde die Fruchthöhle in etwa einen Durchmesser von 2-3 mm haben.
Eine Grösse von 19 mm würde in etwa der 6./7.SSW entsprechen, sodass ich hier nicht von einem solchen Zusammenhang ausgehe.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank XXXXX XXXXX rasche Antwort!!! Noch etwas konkreter gefragt:
In der nacht von 9.2. auf 10.2. fand der GV statt. Am 14.2. habe ich
einen positiven SS Urintest Zuhause gemacht und am 15.2. war auf
dem Schall der Punkt zu sehen. Kann man den 9.2. dann als Zeugungstag
ausschließen? Auch so um den 30.1. waren wir fleißig. Kann man
das dann eher diesem Zeitraum zuordnen? Mein Zyklus war relativ
regelmäßig, aber man kann ja nie genau wissen wann der Eisprung
stattfindet.. Der 1. Tag meiner letzten Periode war der 17. oder 18. Januar.
Bitte ich muss nur wissen ob man den 9.2. ausschließen kann.. Dankeschön
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

bei einem positiven Test am 14.2. und dem Ultraschallbefund können Sie einen Zusammenhang mit dem GV am 9.2. definitiv ausschliessen, der 30.01. würde aber "passen".

MfG,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Herr Dr. Scheufele,

Ihre Antwort hatte mich ja zuerst ziemlich beruhigt. Jetzt habe ich mir Ihre vorletzte Antwort nochmal durchgelesen in der Sie schreiben, dass Sie bei einer Größe von 19 mm von der ca. 6.-7. SSW ausgehen. Ich habe aber ja geschrieben, dass der Punkt 0,19 cm also nur knapp 2 mm groß war! Beziehen Sie sich in Ihrer Letzten Antwort, in der Sie die Zeugung am 9.2. definitiv ausschließen auf die 19mm die es ja noch gar nicht waren??Oder war das ein Mißverständnis? Bitte antworten Sie mir. Kann man die Zeugung am 9.2. bei 1,9 mm Größe ebenfalls ausschließen? Bitte fühlen Sie sich nicht belästigt, ich will einfach nur sicher sein können... danke Ihnen...

Birgit Wolf

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sorry, ich meinte in diesem Fall nicht 19, sondern 1,9mm. Sie können daher den 9.2. wirklich sehr sicher ausschliessen.


MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie sind online? Wie schön! Vielen Dank für die
wieder mehr als schnelle Antwort. Sehr sicher
ist aber nicht definitiv oder?... Das macht mir Angst.
Mein Gott, das müssen schon die Hormone
sein, normalerweise bin ich nicht so "verrückt"..
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich tendiere dabei schon eher zu "definitiv" ;-).

MfG,
Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Nochmals danke für Alles,
v.a. für Ihr Verständnis. Ich wünsche Ihnen ein
schönes WE :)
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gern geschehen, Ihnen alles Gute und auch ein schönes WE..

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin