So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

hallo, hier ein paar eckdaten zur meiner person: weiblich,

Kundenfrage

hallo, hier ein paar eckdaten zur meiner person: weiblich, 32, raucherin, keine pille. habe mir vor 2 wochen eine brustbeinprellung beim schlitten fahren zugezogen. soweit kein problem. hatte leichte beschwerden die nach ca.1 woche rückläufig waren. war dann wieder beim sport, und 2 tage später fingen die beschwerden wieder an. jetzt zieht es in der li brustseite bis in den rücken, dieser ist auch total verspann, der schmerz ist bewegungunabhängig, nicht vernichtend, aber nervig, es fühlt sich an als hätte mir jemand einen stein auf die linke brustseite gelegt. war jetzt deswegen vor 2 tagen bei meinem hausarzt, der meinte ich sollte mich damit abfinden dass eine prellung die heildauer bis zur 6 wochen dauern kann, und solange ich keine atembeschwerden hab, ist alles halb so schlimm. nun ja, atembeschwerden hab ich nicht, trotz allem mach ich mir sorgen dass es was mit meinem herzen zu tun hat. ich denke ständig daran, kann schlecht schlafen, mein puls rast, hab angst dass es plötzlich stehen bleibt. hab ich vielleicht doch eine angtstörung oder herzneurose?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Tag,

Prellungen dauern tatsächlich lange. Da Ihre Schmerzen aber bewegungsabhängig sind, schließe ich eine Herzbeteiligung an den Schmerzen aus.
Allerdings ist unser Herz auch ein "Angstmuskel" d.h. er reagiert auf Ängste, die wir uns bezüglich des Herzen machen.
Angststörung und Herzneurose sind nur Begriffe und beschreiben einen augenblicklichen Zustand.
Ich rate Ihen zur Einnahme von Bryonia D6 Glob. Immer bei Bedarf 5 Kügelchen lutschen. Das hat sich sehr bei Prellungsschmerz im Brustkorbbereich mit bewegungsabhängigen Schmerzen bewährt.
Keine Panik und sehen Sie das locker, Ihr Hausarzt hat sicher Recht.

Alles Gute und schnelle Besserung!
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ergänzung:
es gibt ein Mittel der ersten Ordnung in der Homöopathie, dass das Symptom "Angst, dass das Herz stehen bleibt " hat.
Lobelia inflata D12; morgens und abends je 8 Kügelchen, sollten hier schnell Hilfe bringen.
Nochmal alles Gute
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
?