So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

--Guten Tag,mein Mann ist alkoholabhängig. Er ist momentan

Kundenfrage

--Guten Tag, mein Mann ist alkoholabhängig. Er ist momentan am Boden zerstört und trinkt ca. 8 Tage durch, dann ca. 5 Tage Pause und immer weiter in diesem Rhytmus.Er hat seit 2000 schon mehrer Entgiftungen in Krankenhäusern gemacht. Jedoch ist es damit nicht getan. Aufgrundessen, dass nach dem Krankenhausentzug, es nicht unmittelbar weiterbehandelt wird und er erst einmal nach Hause kommt, ist das ein Teufelskreis. Er ist privatversichert bei der DKV. Die Lanzeittherapie wird von der DKV nicht übernommen, da er in jungen Jahren in die Rentenversicherung einbezahlt hat und dadurch die Rentenversicherung zuständig ist. Jedoch kommen wir hier keinen Schritt weiter, wei es jedes Mal eine riesen Bürokratie ist und wir keine richtige Unterstützung erhalten. Ich würde die Therapie auf privater Basis bezahlen, jedoch kann mir niemad eine Klinik empfehlen, wo man das Gefühl hat, dass er in guten Händen ist. Ausserdem ist er noch Herzpatient ( operiert in 1996) und Banscheinben OP in 2010. Können Sie mir eine Klinik empfehlen die nicht nur Entgigtung mit Kurztherapie durchführt. Ich will ihn heute wieder zum Entzug in die Asklepios Klinik nach Langen bringen. Dort kann er maximal 8-10 Tage bleiben. An welche gute Klinik kann ich mich danach wenden? Bitte antworten sie mir auf e-mail:[email protected], da diese [email protected] unsere Firmen e-mail ist.(von Moderation entfernt)
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

(bitte ändern sie ihren Namen in der Anfrage, da dies hier über Suchmaschinen jeder finden und lesen kann).

Ihre Frage möchte ich gern beantworten und ihnen weiter helfen. Es gibt Deutschlandweit nur sehr wenige Langzeitentzugs und Therapiezentren. Wo in Deutschland wohnen sie?
In jedem Fall sollte der Sozialdienst der Akut Entzugsklinik ihnen Einrichtungen in der Nähe benennen können und ihnen sogar einen Therapieplatz organisieren.

Gern benenne ich ihnen auch Therapiezentren.
Dr. Hamann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Unvollständige Antwort.
Aus meiner e-mail hätte ersichtlich sein müssen, dass es mir egal ist ob die Klinik in Wohnort nähe ist oder nicht. Sie soll gut und erfolgreich sein. Wohnort ist Frankfurt um die Frage zu beantworten.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Aus meiner e-mail hätte ersichtlich sein müssen, dass es mir egal ist ob die Klinik in Wohnort nähe ist oder nicht. Sie soll gut un erfolgreich sein. lWohnort ist Frankfurt um die Frage zu beantworten.
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, ich habs gesehen, dass sie auch Deutschlandweit suchen, in Wohnortnähe wäre es auch möglich?

Zur Rückfallprävention haben sich folgende Kliniken bewährt:

Reha-Klinik Pyramide - Oyten-Bassen Niedersachsen

Johann-Kühn-Strasse 1
28237 Bremen
Tel: 0421 - 800 780
Fax: 0421 - 787 67

 

AHG Therapiezentrum Ravensruh Mecklenburg-Vorpommern

Helmholtzstraße 17
40215 Düsseldorf
Tel. 0211 - 301 101
Fax 0211 - 301 121 21

Salus Klinik Lindow Brandenburg

Decksteiner Straße 40
50354 Hürth
Tel.: 02233 - 393 00
Fax: 02233 - 393 020

Ich hoffe, es ist etwas für sie dabei.

Mit der Bremer Klinik habe ich sehr gute Erfahrung gemacht und die Patienten berichten nur Gutes.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin