So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 831
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Habe seit ca. 2 Jahren starke Schmerzen in der gesamten Muskulatur.

Kundenfrage

Habe seit ca. 2 Jahren starke Schmerzen in der gesamten Muskulatur. Bin Kinderkrankenschwester und seit 26 Jahren tätig. Die Ärzte können nichts finden. Zu welchem Spezialisten könnte ich gehen?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Orthodoc hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hat man mal eine Muskelbiopsie gemacht? Eventuell kann man hier ein Ursache finden. Manche Orthopäden/Chirurgen führen diese durch.
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Ratsuchende,

 

für diese Beschwerden ist insbesonere der Rheumatologe/Immunologe zuständig.

 

Die Untersuchungen sollten in folgende Richtungen gehen:

 

Autoimmunerkrankung, z.B. Lupus erythematodes, Myositis.

Borreliose

Fibromyalgie (ist meist eine Ausschlußdiagnose)

 

Orientierend können Sie von Ihrem Hausarzt folgende Blutuntersuchungen machen lassen: ANA (Autoantikörper), Borrelientiter, CK (das Muskelenzym), Rheumawerte mit CrP, AST, Latex. Oder hat er das schon getan?

Bei den Rheumatologen gibt es leider mit die längsten Wartezeiten.

 

Eine Untersuchung beim Hautarzt ist sinnvoll, weil sich bei Autoimmunerkrankungen oft kleine, eher unscheinbare Hinweise an der Haut zeigen können, die den Verdacht zusätzlich stützen.

 

Wenn Sie auf diese Weise zu keiner Diagnose kommen, ist die Muskelbiopsie, die der geschätzte Kollege erwähnt hat, auf jeden Fall sinnvoll.

 

Mit freundlichen Grüßen Dr. A. Hoffmann

_______________________________________________________________________

 

Bitte nicht vergessen, eine hilfreiche Antwort mit dem Grünen Button "AKZEPTIEREN" zu kennzeichnen! Sonst kann mich das Honorar nicht erreichen, das bei Ihnen abgebucht wurde. Danke.

______________________________________________________________________

 

Diese Antwort ersetzt nicht die Konsultation beim Arzt vor Ort.

Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 831
Erfahrung: Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
Hautaerztin und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Orthodoc hat geantwortet vor 5 Jahren.

Wie die Kollegin richtig schreibt, sollten all diese Untersuchungen durchgeführt werden. Da die Geschichte ja schon länger geht und Sie auch aus dem medizinischen Bereich sind, nehme ich an, dass schon einiges davon gemacht wurde. Daher hatte ich direkt an die Muskelbiopsie gedacht.

Gibt es in Ihrer Familienanamnse ähnliche Fälle oder frühe unklare Todesfälle?