So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Jahn.
Dr.Jahn
Dr.Jahn, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1209
Erfahrung:  mehr als 30 Jahre Berufserfahrung Gynäkologie und Geburtshilfe, Prävention, Psychotherapie
61468142
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Jahn ist jetzt online.

hallo hab geschwollene schamlippen ein starkes jucken und

Kundenfrage

hallo
hab geschwollene schamlippen ein starkes jucken und brennen das jucken und brennen ist so stark es ist kaum zum aushalten ,hab auch eine blasenentzündung nehme schon antibiotika
ich kann fast keine hose tragen da der druck richtig weh tut
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend!

Es handelt sich mit grosser Wahrscheinlichkeit um eine Pilzinfektion aufgrund der Antibiotikatherapie!
Bitte wenden Sie deshalb Kadefungin konsequent an.
Wichtig ist auch, dass Sie luftige lockere Kleidung tragen mit einem hohen Baumwollanteil. Bitte in der akuten Situation auf Sex verzichten. Bitte tragen Sie ebenfalls keine String- Tangas.

Oftmals hilft in der akuten Situation ein Waschen mit Kernseife und ein vorsichtiges Abtupfen und dann Trockenföhnen. Nachts dann ohne Höschen schlafen und Luft dran lassen!

Sollten Ihre Beschwerden jedoch nicht besser werden, suchen Sie bitte ärztliche Hilfe. Dann wären gezielte Abstrichuntersuchungen zu empfehlen, um dann entsprechend therapieren zu können.

Alles Gute!

Dr. Sigrid Jahn!

Hilfreiche Antworten bitte durch Akzeptieren honorieren, danke!
Dr.Jahn und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
kann ich mir noch was anderes in der apotheke besorgen (salbe zäpfchen) ??mein FA hat erst am 6.3. einen termin und bis dahin halte ich das nicht aus
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie können es noch mit einer lebertranhaltigen Salbe versuchen ( Mirfulan, rezeptfrei in der Apotheke ).
Allerdings ist auch Lotricomb anzuraten, nur auf Rezept möglich. Dieses kann Ihnen aber auch Ihr Hausrzt aufschreiben!
Vaginal ist zusätzlich eine Behandlung mit Fluomycin zu empfehlen. Dieses sollten Sie ebenfalls rezeptfrei erhalten!
Bitte beachten Sie aber, wenn die Schmerzen nicht besser werden, kann es auch eine Herpesinfektion sein. Dann sollten Sie in die Notfallambulanz einer Frauenklinik gehen, wenn Ihr Frauenarzt Sie nicht vorher sehen kann!

Gute Besserung!

Ihre Dr. Sigrid Jahn!