So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthodoc.
Orthodoc
Orthodoc, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2968
Erfahrung:  Orthopädie,Unfallchirurgie,Notfallmedizin, Allgemeinmedizin
47193624
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Orthodoc ist jetzt online.

isch bin 65 . Seit Jahren wende ich mich an Ärzte mit der Frage,Was

Kundenfrage

isch bin 65 . Seit Jahren wende ich mich an Ärzte mit der Frage,Was habe ich? Wie nennt man das, aber niemand gibt mir eine Antwort, oder gibt sich die Mühe rauszufinden , was es ist. Also, es begann vor 5-6 Jahren . Gegen Morgen erwachte ich durch ein "kribbelndes Gefühl unter der Haut Im Mittelbereich des Körpes. Beim Rausspringen aus dem Bett war es weg.
Dies hat sich über die Jahre intensiviert; in Stärke, in mehreren Malen pro Nacht, jetzt auch am Tag. Ist es neurologisch? Es wandert jetzt auch um verschiedene Körperteile.
Niemand den ich kenne hat die gleichen Symptome, und niemand er Ärzte kenne solche
Symptome.

Wer nimmt sich die Zeit etwas rauszufinden?
Danke
Line

Liane
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Noch keine Antwort.
Experte:  Orthodoc hat geantwortet vor 5 Jahren.

Liebe Patientin

 

Ich bin als Orthopäde wenig mit diesem Themen beschäftigt, aber ich habe Ihre Frage hier schon gesehen und Sie haben kaum Antworten bekommen, daher möchte ich Ihnen doch kurz schreiben.

Ich nehme an, das schon viele Sachen untersucht und viele Ärzte drauf geschaut haben. Sie sollten zur Psychosomatischen Behandlung. Diese Kollegen können Ihnen helfen oder zumindest Ihnen zeigen, wie man damit zurecht kommt, da es ja offensichtlich keine schwerwiegende Erkrankung ist, die die Schulmedizin behandeln kann. Auch wenn es Sie sehr stark stört, muss man es vielleicht akzeptieren lernen. Diese Kollegen helfen Ihnen dabei und sind auf solche Fälle spezialisiert.

 

Mit freundlichen Grüssen