So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 831
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Mein Mann hat am Oberschenkel einen grossen braunen Fleck,

Kundenfrage

Mein Mann hat am Oberschenkel einen grossen braunen Fleck, sieht aus wie absterbendes Gewebe. Er hatte 2009 eine Herzoperation. Herzklappe wurde repariert und bekam einen Bypass. Die Notfallambulanz meinten Verdacht auf Endokartitis und Nefrose. Jetzt liegt er im Krankenhaus und wird am Herzen untersucht. Aber was der leck für eine Ursache haben kann ist noch nicht raus, Er bekommt auch kein Antibiotikum. Er ist seit Sonntag im Krankenhaus und weiter gekommen sind wir bisher nicht.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Ratsuchende,

 

ist die Haut geschlossen mit brauner Pigmentierung oder ist es eine offene Stelle, ein Geschwür?

 

Wann ist der braune Fleck entstanden? Wie groß ist er? Sind es braune Pigment oder ist die Stelle eher blutunterlaufen?

 

Wenn Sie mir ein Foto mailen könnten, wäre das Ideal. Adresse s. Profil.

 

Wenn Ihr Mann eine Infektionskrankheit hat, kann es sich dabei um eine Immunreaktion handeln, die sich an der Haut abspielt, sowohl bei offener als auch bei geschlossener Haut.

Es gibt eine Bakterienart, die sich gerne in Herz und Nieren festsetzt, die Streptokokken. Auf diese gibt es öfter sogenannte infektallergische Reaktionen, also die genannten Reaktionen des Immunsystems an der Haut.

 

Mit freundlichen Grüßen Dr. A. Hoffmann

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Frau Dr. Hoffmann,
der Fleck war übernacht gekommen und am Samstag morgen da. Er ist jetzt ca. 10 cm lang und ca. 4 cm breit., Er ist dunkelbraun und nässt an einer Stelle. Der Chrurg hat einen Abstrich gemacht. Entzundungswerte sind im Blut nicht vorhanden. Jetzt ist ein Pflster daraufgekommen, was 3 Tage darauf beiben soll und dann soll sich angeblich die Kruste lösen. Kann leider kein Bild mailen, da dasPflaster darauf ist. Wie werden die Strepptoikoken nachgewiesen? Im Blut?
Mit freundlichen Grüßen E.Schulz

Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke für das Feedback. Ich habe noch Sprechstunde und melde mich später.
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Ratsuchende,

 

wenn der Fleck so rasch entstanden ist, kann man davon ausgehen, daß eine Entzündung oder eine Reaktion des Immunsystems vorliegt. Wenn eine Entzündung abgekapselt ist, kann es schon sein, daß man - zumindest am Anfang - keine Entzündungswerte im Blut hat. Bei Reaktionen des Immunsystems sind sie oft auch nicht erhöht. Auch bei Virusinfektionen sind sie nicht in der Weise erhöht wie bei bakteriellen Infektionen.

Das müßte ja jetzt bedeuten, daß zumindest eine bakteriell verursachte Entzündung von Herz und Niere ausgeschlossen ist?

 

Streptokokken werden nachgewiesen durch einen Abstrich von der Wunde, den man ins Labor einschickt. Wenn Antikörper gebildet werden, kann man sie auch im Blut nachweisen über den Antistreptolysintiter. Daneben gibt es bei Streptokokkeninfektion dann die erwähnten Entzündungswerte im Differentialblutbild, erhöhtes CrP und ggf. Blutsenkung.

 

Vor allem möchte ich Sie beruhigen, damit Sie sich nicht unnötig aufregen in der Wartezeit. Ich schlage vor, daß Sie sich morgen wieder melden, wenn das Pflaster ab ist bzw. wenn Sie Neues wissen. Sie können ja auch die behandelnden Ärzte fragen, welche Diagnosen für den Fleck am Bein in Frage kommen.

 

Bitte denken Sie daran, die Antwort - wenn Sie hilfreich ist - mit dem Grünen Button "AKZEPTIEREN" zu kennzeichnen! Sonst kann mich das Honorar nicht erreichen, das bei Ihnen abgebucht wurde. Sie können auch nach dem Akzeptieren weiter Rückfragen stellen. Danke.

 

Mit freundlichen Grüßen Dr. A. Hoffmann

______________________________________________________________________

 

Diese Antwort ersetzt nicht die Konsultation beim Arzt vor Ort.

Hautaerztin und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Frau Dr, Hoffmann,
der Fleck hat sich nur an einer Stelle gelöst und nässt. Mein Mann hat ein weiteres Pflaster bekommen. Streptokokken oder andere Bakterien hat er auch nicht im Blut. Die Ärzte hier wissen nicht weiter. Jetzt hat er noch einen Darmvirus (Novo Virus). Er soll zum wochenende entlassen werden.
Wir wohnen in der Nähe von Köln, wo haben Sie Ihre Praxis?
Wäre über einen Rat sehr dankbar. Bin durch eine Augeninfarkt auch sehr angeschlagen und sehe links nichts mehr. Ursache auch unklar.
Mit freundlichen Grüßen
E. Landeck-Schulz
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Danke für das Feedback. Ich habe Sprechstunde und melde mich später.

Dr. A. Hoffmann

Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Ratsuchende,

 

ich bin nicht in Ihrer Nähe, auch darf ich mit Ihnen keinen Kontakt aufnehmen neben der Internetseite, so lauten die Geschäftsbedingungen von Just Answer.

 

Wenn Sie in Köln sind, könnten Sie mit Ihrem Mann zur Universitätshautklinik gehen. Die Unikliniken haben mehr Möglichkeiten bei komplizierten Beschwerden. Aber auch eine Hautarztpraxis in Ihrer Nähe können Sie aufsuchen, je nachdem, wo man Sie schneller drannimmt.

 

Sollten Sie noch eine Möglichkeit finden, daß jemand anders ein Foto mailt, können Sie

sich jederzeit melden.

Mit freundlichen Grüßen Dr. A. Hoffmann