So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Nach einem heftigen Sturz auf Glatteis auf meine rechte Körperseite

Kundenfrage

Nach einem Sturz auf Glatteis auf meine rechte Körperseite habe ich stechende Schmerzen im Gelenk am Oberschenkel auf der Innenseite ganz oben. Es bereitet mir große Mühe und Schmerzen zu gehen, bzw. das Bein anzuheben. Gleichzeitig schmerzt bei Bewegungen eine Stelle im unteren Rückenbereich rechts neben der Wirbelsäule. Die rechte Schulter ist ebenfalls geprellt und schmerzt bei jeder Bewegung. Hilft Schonung und Wärme oder sanfte Bewegung, oder ist ein Arztbesuch unumgänglich? zu erwähnen ist noch, dass die Schmerzen im Rücken unten rechts schon seit längerer Zeit autreten, mal mehr, mal weniger. Mein Eindruck ist, dass sie bei längerem Gehen oder nach einem Beinpendeln aus der Hüfte heraus besser sind. Aber jetzt, nach dem Sturz sind sie verstärkt vorhanden. Was ist zu tun ?

Vielen Dank.

Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Tag,

ich fürchte ein Arztbesuch beim Orthopäden ist unumgänglich.
Mich machen die spitzen Schmerzen in der Leiste stutzig; es kann ein Bruch oder eine Kapselschädigung des Gelenks oder der Hüftpfanne eine Ursache dieser Schmerzcharakteristik sein. Bitte zeitnah abklären (spätestens morgen).

Prellungsschmerzen sind äußerst unangenehm und langlebig. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit dem hom. Bryonia D6 gemacht, immer bei Bedarf 5 KÜgelchen lutschen. Dies sollte sich auch schnell positiv auf stechende Schmerzen auswirken, wenn kein Bruch/Verletzung die Ursache ist.
Begleitend kann Ruta D30 genommen werden.1x morgens nüchtern 5 Glob. im Munde resorbieren lassen .

Wenn keine Verletzung im Hüftgelenk vorliegt und der Schmerz im unteren Bereich der WS nur durch die verkrampfte Rückenmuskulatur unterhalten wird, ist sanfte Bewegung der Ruhigstellung vor zu ziehen

Alles Gute
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung: 35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
Dr. A. Teubner und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Orthodoc hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich kann mich der Kollegin nur anschliessen: Gehen sie zu einem Orthopäden oder Unfallchirurgen, damit noch heute oder spätestens morgen eine Fraktur ausgeschlossen wird.

Danach kann man schauen, wie man die Schmerzen in den Griff bekommt!