So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Habe vor ca 10 Tagen einen Juckreiz vom Kopfbereich bis zur

Kundenfrage

Habe vor ca 10 Tagen einen Juckreiz vom Kopfbereich bis zur Stirn verspürt!!
Von gestern Abend bis heute in der Früh schwoll es über den rechten Auge,Stirnbereich auf einer Fläche von etwa 1,5 auf 1,5 cm stark an.
War heute beim Arzt der aber ratlos schien.
Dachte erst an Gürtelrose aber die Symptome sind nicht gegeben!!
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,

so wie sie es schildern war mein erster Gedanke XXXXX XXXXX Gürtelrose. Diese kann auch ohne Bläschen vorliegen, jucken und schmerzen.
Eine alergische Reaktion (Quincke-Ödem, hereditäres Angioödem) ist durchaus auch denbar, die Cortisonsalbe ist da nicht verkehrt.
Ohne den Befund sehen zu können, würde ich zu einem abwartenden und beobachtenden Verhalten tendieren. Kühlung ist hilfreich, falls es erneut anschwillt oder zu jucken beginnt.

Sollte es jedoch Mund und Lippen betreffen, suchen sie bitte eine Klinikambulanz auf, damit die Atemwege nicht zuschwellen und man rasch Cortison verabreicht.

Alles Gute
Dr. Hamann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Kommt es bei der Gürtelrose aber zu einer starken Schwellung über dem Auge??

Es ist fühlt sich fest an!!

Die Ärztin heute hat mit einer Spritze in die Schwellung gestochen um zu sehen ob Flüssigkeit austritt aber es kam nur Blut!!

Kann man anhand eines Blutbildes überhaupt Gürtelrose oder andere Sachen festsellen??

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Eine Gürtelrose kann zu einer Schwellung führen ja, das ist jedoch eher selten der Fall. Eher vermute ich eine Ödembildung (keine Blase, sondern Wassereinlagerung zwischen denZellen, das man nicht punktieren kann), allergischer Art.

Im Blut kann man die Viruslast bestimmen und ermitteln, wie hoch die HZV (Herpes zoster ) Virenzahl im Blut ist und ob eine antivirale Behandlung mit Aciclovir beispielsweise eingeleitet werden soll. Am Blutbild kann man einen Virusinfekt eher nicht sehen, dafür ggf. eine CRP-Erhöhung.

Wenn es jetzt verschwunden ist bzw. dtl. besser, beobachten sie es, Kühlen sie es und auch die Cortisonsalbe sollte eine erneute Schwellung verhindern.
Eine Gürtelrose dauert deutlich länger, daher gehe ich nicht davon aus.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin