So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Guten Abend, habe am 29.02 eine Katheterablation im Evangelischen

Kundenfrage

Guten Abend,
habe am 29.02 eine Katheterablation im Evangelischen Krankenhaus Dinslaken.Da ich sehr viel Nebenwirkungen durch die Betablocker habe,wurde mir die Ablation empfohlen. Bin noch sehr unsicher.Weis auch nicht ob es die richtige Klinik ist. Bin 72 Jahre alt und pr. vers. Vieleicht können Sie mir weiterhelfen Danke
Mit freudlichen Grüssen R. Lehne
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,

darf ich fragen, ob bei ihnen ein Vorhofflimmern oder ein WPW Syndrom besteht?
Nehmen sie auch blutverdünnende Medikamente?
Welche Beschwerden haben sie unter dem Bisoprolol, warum wurde von Verapamil auf Bisoprolol gewechselt?

gern helfen wir ihnen weiter.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Herr Dr.Hamann.

meine ersten Herzrhytmusstörung mit sehr hohen Puls bekam ich bei einem Krankenhausaufenthalt im September 2007. Ich wurde auf verapamil eingestellt und eine drei monatige Blutverdünnung. Im Mai 2011 nach erneutem Vorhofflimmern wurde ich im Krankenhaus auf Bisoprolol 5mg umgstellt mit abermals drei monatiger Blutverdünnung. im Dez. nach wiederholten Störungen auf 10mg.Leider habe ich auch einen Horror vor Makumar. In meinem Freundeskreis starb jemand an Makumar.Nach dieser Ablation soll ich das neue Blutverdünnungsmittel bekommen .Meine Beschwerden durch Bisoprolol sind : Schwindel, Kopfschmerzen, dauernde Nebenhölenentz. Verschleimung und Husten sowie Druck auf der Brust.Konzentrationsschwächeund starker Haarausfall.Mein Allgemeinbefinden immer schlecht. Sobald ich mich zur Ruhe begebe habe ich einen Druck auf der Brust und starkes Herzstolpern das mich immer sehr beunruhigt. Seit dem Tod meines Mannes lebe ich alleine dies begründet auch meine Angst.

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

 

Werte Fr. Dr. Hamann,bitte enschuldigen Sie meinen Fehler der Anrede.

 

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke XXXXX XXXXX ausführliche Antwort. kein Problem mit der Anrede :-)

Das Dabigatran, als neuer Gerinnungshemmer kann auch ohne Ablation verordnet werden. Eine Ablation ist nicht kritisch und geschieht sehr schnell. Jedoch ist nicht gesagt, dass das Vorhofflimmern nicht wieder kommt. In 30 Prozent kommt es leider wieder, auch nach einer Katheterablation, da nicht immer das richtige Leitungsbündel, die richtige Stelle gefunden wird. Und man kann ja nicht das ganze Endokard (Herzinnenhaut) "brutzeln".

Ich sehe aber ihre Beschwerden unter dem Bisoprolol so wie sie auch kritisch. Wäre denn ein Wechsel auf Metoprolol (ein anderer Betablocker) nicht ebenfalls zu versuchen?

Zu ihrer Ausgangfrage: jede kardiologische Abteilung mit Herzkatheterlabor kann eine Katheterablation durchführen, dafür müssen sie nicht extra ins Herzzentrum, wo sie dann an einen unerfahrenen Assistenten gelangen. Daher ist das von ihnen genannte Evangelische Krankenhaus Dinslaken durchaus eine gute Adresse.

Alles Gute
Dr. Hamann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Danke für Ihre Information, ich werde mich für die Ablation entscheiden, da ich mit fast allen Medikamenten Probleme bekomme.

Nochmals herzlichsten Dank, Sie haben mir sehr geholfen.

Ihnen auch alles Gute.

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gern geschehen, alles Güte für sie!