So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 831
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Guten Tag habe am ersten Tag reizhusten gehabt das sich am

Kundenfrage

Guten Tag habe am ersten Tag reizhusten gehabt das sich am nächsten Tag verschlimmerte und ich dann auch druck im Magendarm Bereich hatte dann am 3 Tag Schüttelfrost, schnupfen, Niesen,Angeschlagen jetzt geht es mir schon etwas besser nur etwas schlapp immernoch mit trockenem Reizhusten verstopfter Nase und leichter Heiserkeit ?

Würde gerne Wissen was es sein könnte ?
und wie man das schnellstmöglich behandeln könnte?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Abend,

 

das klingt nach einem Infekt, der sowohl die Atemwege als auch den Magen-Darm-Trakt ergriffen hat. Ihre Maßnahmen waren richtig. Schonen Sie sich bitte auch weiterhin noch, trinken Sie reichlich, wenigstens 1,5 - 2 Liter am Tag.

 

An konkret hilfreichen Maßnahmen gibt es folgende:

 

Bronchicum Hustentropfen 3 x 20 Stück, über Nacht Bronchicum mit Codein (Codein unterdrückt den Hustenreiz, dieses ist rezeptpflichtig)

 

Ätherische Öle, z.B. als Transpulmin Balsam oder Gelomyrtol forte Kapseln. Das entkrampft, lindert so den Hustenreiz.

 

Inhalatationen. z.B. mit Sole oder Dampfbad mit Kamille

 

Gurgeln, z.B. mit Sole oder Betaisodona-Mundantiseptikum (einige Spritzer auf ein Glas Wasser)

 

Lutschtbl oder -bonbons, z.B. Salbeim, Eukalyptus (entkrampft auch).

 

Tees: Thymian, Fenchel, Huflattich, Eibisch (für Husten) , Kamille (für alles), Salbei (für den Hals), Pfefferminz, Fenchel-Anis-Kümmel für den Magen-Darm-Trakt.

 

Unterstützung der Darmflora mit Präparaten wie Perenterol forte, Hylak forte oder Symbiolact 1 Tütchen täglich. Dies wirkt sich positiv auf die Abwehr (insgesamt) aus, so daß die Atemwege davon profitieren können.

 

Grüne Heilerde mehrmals 1 Löffel täglich (Naturkostlasden) mit genüg Flüssigkeit nimmt Giftstoffe auf und liefert Mineralstoffe.

 

Leichte Kost, entsprechend dem Magen-Darm-Zustand. Kräftigend und entgiftend ist Diät für 1-2 Tage mit gekochtem Haferbrei. (wenn Sie es einigermaßen mögen) Das bringt den Körper schneller wieder ins Gleichgewicht bei Infekten.

 

Abwehrstärkend sind vitalstoffreiche Spezialsäfte, die sprichwörtlichen Vitaminbomben, z.B. La Vita, s. www.la-vita.de oder Cellagon, s. www.cellagon.de.

 

Wenn es nicht besser werden sollte, lassen Sie vom Hausarzt die Lunge abhören.

 

Gute Besserung und freundliche Grüße Dr. A. Hoffmann

_______________________________________________________________________

 

Bitte nicht vergessen, eine hilfreiche Antwort mit dem Grünen Button "AKZEPTIEREN" zu kennzeichnen! Sonst kann mich das Honorar nicht erreichen, das bei Ihnen abgebucht wurde. Danke.

_______________________________________________________________________

 

Diese Antwort ersetzt nicht die Konsultation beim Arzt vor Ort.

 

 

Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

 

Sie haben meine Antwort gelesen, aber noch nicht akzeptiert. Bestehen noch Unklarheiten, wünschen Sie weitere Informationen?

Wenn nicht, bitte ich Sie, meine Antwort gemäß den Geschäftsbedingungen von Just Answer zu akzeptieren.

 

Mit freundlichen Grüßen Dr. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hatte eine Infektion Reizhusten dann normaler Räuspernhusten dann wieder Reizhusten eher seltener. Mir gehts besser, bloß habe ich so ein Kältegefühl am oberkörper wie Schüttelfrost, aber ist keiner.Und manchmal im Kopf so ein Fiebergefühl eher gesagt Wärmegefühl werde auch etwas Rötlich im Gesicht aber kein Fieber !

was könnte es sein ?

Mit freundlichen Grüßen
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Es kann gut sein, daß diese Symptome im Rahmen eines Virusinfektes mit auftreten. Bitte schonen Sie sich und führen meine Vorschläge aus.

Nach einem solch langen Verlauf ist eine ärztliche Untersuchung angezeigt.

 

Bitte ans Akzeptieren denken.

 

Mit freundlichen Grüßen Dr. A. Hoffmann