So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 11585
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich habe an den Arm-Innenseiten, der Brust, jetzt auch Oberschenkel-Innenseite

Kundenfrage

Ich habe an den Arm-Innenseiten, der Brust, jetzt auch Oberschenkel-Innenseite irregular geformte, rote Flecken, 1-3 cm gross, die sich ständig verändern, aber stetig weiter ausbreiten.
Sie jucken und nässen nicht, ich kann sie keinen der beschriebenen mit Rotfärbung
verbundenen Syptome zuordnen.
Konsultationen bei Facharzt und Uni-Klinik brachten bisher auch keine gültige Prognose.
Hat noch jemand eine Idee?
Danke!
Josef
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

um mich dem Charakter der Flecken zu nähern, würde ich Ihnen gern einige Fragen stellen:

 

Waren die Hautproben für Gewebeuntersuchungen? Wenn ja, welche Diagnose gab es? Die andere Möglichkeit ist: oberflächliches Abkratzen für eine Pilzkultur.

 

Wie lange haben Sie die Flecken schon? Gibt es Schuppen?

 

Hatten Sie in Ihrem Leben schon Ekzeme, Asthma, Heuschnupfen, Allergien oder jemand Blutsverwandtes von Ihnen?

 

Hilfeich wären Fotos, eine Nahaufnahme und eines von einer befallenen Region. Meine Mailadresse steht im Profil.

 

Wenn die Patienten den Eindruck haben, die Hautärzte wissen nicht, was für Flecken vorliegen, hat dies meist folgenden Grund:

die Ursache der Reaktion bleibt oft ungewiß, auch die Dauer kann man nicht vorhersagen.

Meist haben die Hautärzte dann aber doch eine Diagnose gestellt. Wenn Sie diese wissen, kann ich Ihnen konkretere Hinweise geben.

 

Mit freundlichen Grüßen Dr. A. Hoffmann