So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Kann ich meinen Beruf als Köchin bei einer Osteochondrose und

Kundenfrage

Kann ich meinen Beruf als Köchin bei einer Osteochondrose und Spondylarthrose noch ausüben?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Tag,

ob Sie Ihren Beruf als Köchin noch ausüben können hängt von Ihrem Beschwerdebild und dessen Beherrschbarkeit ab.
Die Diagnose oder Festellungen der Veränderungen an der Wirbelsäule alleine gestatten hier kein Urteil.

Wenn Sie unerträgliche Schmerzen haben müssen Sie Ihre Frage mit Ihrem Orthopäden besprechen. Der kann sich ein genaueres Bild machen und Ihnen ggf. ein Kurzgutachten machen in dem er Ihre berufsgemäße Arbeit für nicht mehr tragbar hält. Dann erst macht ein Gespräch mit der Rentenversicherung Sinn. Von dort werden Sie dann sicher zu einem Spezialisten nach Wahl der Versicherung überwiesen, um eine ev. Berufsunfähigkeit oder eine prozentuale Minderung feststellen zu lassen.
Sind Sie dann mit dem Ergebnis nicht einverstanden, steht der Weg zum gericht offen.

Alles Gute
Dr. A. Teubner und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Was kann ich für Behandlungen bei Osteochondrose und Spondylarthrose bekommen? Meine bisherigen Behandlungen waren manuelle Therapie und Tens was mir nicht geholfen hat. Meine Schmerzen sind noch sehr intensiv.
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
Bei chronischen Schmerzen spielt auch das Schmerzgedächtnis eine nicht zu unterschätzende Rolle.
Es gibt eine Schmerztherapie, mit der ich bei chronischen Schmerzen speziell im Rückenbereich fast immer spontane und meist nachhaltige Besserung erlebe.
Es handelt sich um die Siener Therapie.
Informationen und Therapeuten vor Ort können Sie über: www.rudolf-siener-stiftung.de finden (Link in den browser kopieren)

Sie können bereits nach der ersten Therapie beurteilen, ob sie bei Ihnen anschlägt, sodass sich die Kosten sehr in Grenzen halten. Oft sind auch nur eine oder 2 Behandlungen erforderlich.

Ich drücke Ihnen die Daumen und wäre Ihnen dankbar, wenn Sie ein kurzes Feed-back über Ihre Erfahrungen geben, wenn Sie diesen Weg beschreiten.

Gute Besserung!!