So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an OrthopaedeDdorf.
OrthopaedeDdorf
OrthopaedeDdorf, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 864
Erfahrung:  Orthopädie und Unfallchirurgie, Osteopathie, Sportmedizin, Akupunktur, spez. Schmerztherapie
32137018
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
OrthopaedeDdorf ist jetzt online.

nach einem kürzlich stattgefundenem Autounfall hat man bei

Kundenfrage

nach einem kürzlich stattgefundenem Autounfall hat man bei mir durch schmerzen an bws lws und hws bei einem CT der BWS eine Deckplattenimpression festgestellt die aber schon älter sei das sei durch die verkalkung zu sehen.
Habe schon seit ca.3jahren probleme mit rückenschmerzen in dieser region was auch durch sogenannte wärmebstrahlung nicht besser wurde bzw nur schmerzlindernd weitere Untersuchungen wurden nie durchgeführt.
In welcher art lässt sich diese ältere impression behandeln bzw gibt es generell behandlungsmethoden für solche fälle wo die impression schon älter ist?
Und welche auswirkung hat diese impression generell auf rückenschmerzen?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  OrthopaedeDdorf hat geantwortet vor 5 Jahren.
Lieber Patient,
1. Nein , es gibt dafür keine Behandlung. Die Sache ist ausgestanden und macht
2. in der Regel, wenn es nicht zu einer Statikänderung kam, keine Probleme.

So solltenIhre Probleme muskuläre Ursachen haben. Stellen Sie sich bald einem Orthopäden vor.


Sind noch Fragen offen, dann sprechen Sie mit Ihrem Orthopäden darüber oder lassen es mich wissen. VG und gute Besserung !Wenn diese info hilfreich war, dann bitte mit " akzeptieren" entlohnen. Diese allgemein Information ist keine Aufforderung zur Selbstbehandlung und ersetzt jedoch nicht die Untersuchung vor Ort oder in meiner Praxis: Die Diagnose und Therapie stellt der behandelnde Arzt. Eine Haftung für diese Information wird nicht übernommen
Experte:  OrthopaedeDdorf hat geantwortet vor 5 Jahren.
Leider haben Sie die Frage nicht akzeptiert, obwohl Sie diese gelesen und keine weiteren Fragen gestellt haben.

Ich bitte Sie dies nachzuholen. Danke

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin