So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 831
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Vor ca. 1 Woche Mittwoch frohr ich während des Spaziergangs

Kundenfrage

Vor ca. 1 Woche Mittwoch frohr ich während des Spaziergangs fühlte mich schlapp und schwitzte vermehrt. Des weiteren hatte ich das Gefühl Urin zu lassen obwohl keiner kam. Letzte Woche Donnerstag abend half ich einen liegengebliebenen Pkw von der Starße zu schieben. Ich bemerkte als ich ins Bett ging auf der linken Seite, oberhalb der Pobacke ein pelziges Gefühl. In der darauf folgenden Nacht bekam ich einen stechenden, anhaltenden Schmerz auf der linken Rückenseite oberhalb oder mittig der Pobacke. Unangenehm und sehr schwerzvoll. Ich schlief sehr schlecht. Am folgenden Freitag hielt ich mich warm und in der Wohnung auf. Der Schwerz ließ etwas nach. Jedoch in der Nacht von Freitag auf Samstag wurde der Schmerz im Rückenbereich immer schlimmer ich dachte es käme von der Aktion mit dem Pkw (puschen). Ich nahm eine starke Schmerztablette Iboprofen AL 600. Am Tage ließen die Schmerzen ein wenig nach und ich dachte es ist vielleicht ein Nerv eingeklemmt. Die Nacht von Samstag auf Sonntag habe ich überhaupt nicht geschlafen nur geweint, zum anhaltenden Schmerz bekam ich links (gleiche Seite) Leistenschmerzen hinzu. Es waren ähnliche Schmerzen wie Wehen! Ich hatte soetwas zuvor noch nicht erlebt. Ich ging daraufhin Sonntag mittag zum Arzt. Ich muss dazu sagen das ich zur Zeit in England lebe und sehr traurig bin. Ich nahm Urin mit erzählte alles und bekam Nitrofurantoin 30 Kapseln 50 mg. verschrieben. Nach 3 Tagen Einnahme von 12 Kapseln habe ich immer noch die gleichen Schmerzen! Beim Urinlassen habe ich keine Probleme. Oberhalb der linken Pobacke sind die Schmerzen und das Hautgefühl ist weiterhin pelzig. Die linke Leiste schmerzt mal mehr und mal weniger. Die Gegend fühlt sich auch pelzig an. Die Schmerzen sind in der Nacht und wenn ich liege besonders stark. In der letzten Nacht um 2 Uhr konnte ich nicht schlafen und nahm eine AL 600 Ibu ein. Ist das normal? Ich habe ein Flugticket für Sonntag nach München um meine Tochter zu besuchen! Was soll ich machen?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Tag,

 

Ihre Beschreibung klingt zum einen wie eine Entzündung im Bereich der Niere und der ableitenden Harnwege, zum anderen aber auch wie ein Nierenstein. Dies kann ja beides zusammen auftreten. Mit dem Nitrofurantoin wird aber nur die Entzündung behandelt.

 

Ein Nierenstein, der im Harnleiter steckt, kann heftige, kolikartige Schmerzen verursachen, was die Ähnlichkeit zu Wehen erklärt.

 

Lassen Sie sich doch bitte als erstes daraufhin untersuchen, mit einem Ultraschall.

Auf jeden Fall benötigen Sie weitere ärztliche Betreuung vor Ort, um die Diagnose genau zu stellen und dann entsprechend zu behandeln. Am besten ist ein Urologe.

 

Bis Samstag wird sich dies hoffentlich geklärt haben, so daß Sie morgen oder übermorgen wissen, ob Sie fliegen können oder nicht.

 

Alles Gute und freundliche Grüße Dr. A. Hoffmann

______________________________________________________________________

 

Bitte nicht vergessen, eine hilfreiche Antwort mit dem Grünen Button "AKZEPTIEREN" zu kennzeichnen! Sonst kann mich das Honorar nicht erreichen, das bei Ihnen abgebucht wurde. Danke.

_____________________________________________________________________

 

Diese Antwort ersetzt nicht die Konsultation beim Arzt vor Ort.

Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

 

Sie haben meine Antwort gelesen, aber noch nicht akzeptiert. Bestehen noch Unklarheiten, wünschen Sie weitere Informationen?

Wenn nicht, darf ich Sie bitten, meine Antwort gemäß den Geschäftsbedingungen von Just Answer zu akzeptieren.

 

Mit freundlichen Grüßen Dr. A. Hoffmann