So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schaaf.
Dr. Schaaf
Dr. Schaaf, Privatpraxis, Online-Beratung
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2012
Erfahrung:  Spezialisiert auf fachübergreifende Zweite Meinung
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schaaf ist jetzt online.

Hallo,mein Sohn 3,5 nässt tagsüber und auch Nachts wieder ein.Nachts

Kundenfrage

Hallo,mein Sohn 3,5 nässt tagsüber und auch Nachts wieder ein.Nachts trägt er eine windel und ich denke das da noch nicht der reifungsprosses abgeschlossen und das ok ist. zu zum teil vergisst er es im Spiel zum teil glaube ich bewusst.Wie sollen wir uns verhalten wenn das passiert?wir haben schon verschiedene Wege probiert zb ...ist nicht schlimm kleidung gewechselt,einfach gewechselt ohne Komentar ,mit behlohnung wenn er dran denkt [Gummibärchen], mit verantwortung an Ihn das er selbst für verantwortlich ist selbst kleidung zu wechseln,abmachung dran zu denken......
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen,

das kommt gerade bei Jungs relativ oft vor und gibt sich dann auch wieder. Also eher kein Grund, sich Sorgen zu machen. Neben den Dingen, die Sie schon tun, sind feste Zeiten für den Gang zur Toilette in Verbindung mit festen Zeiten fürs trinken besonders hilfreich.
Wenn er sich dran gewöhnt, dass er nach dem Aufstehen, nach dem Frühstück /bevor er in den Kindergarten geht und gegen 11 Uhr und nach dem Mittagessen bzw. gegen 15 Uhr oder wie auch immer es sich sinnvoll in den Tag einpassen lässt, auf Klo zu gehen, dann ist das in jeder Beziehung hilfreich.
Trinken soll er natürlich so viel er will, aber nicht unentwegt, ist auch nicht gut für die Zähne. Lieber mehrmals am Tag richtige Portionen trinken und eine halbe Stunde später auf Klo als den ganzen Tag Fruchtsäfte etc.

Hilft Ihnen das weiter oder möchten Sie nachfragen?

Gute Besserung

Dr. Schaaf
Dr. Schaaf und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
hallo Frau Schaaf,das mit den festen zeiten auf toilette gehen machen wir auch ,bloss mein sohn wird dann wütent und wert sich auf die toilette zu gehen.mann hat das gefühl es wird durch die thematisierung noch schlimmer.(Trinken tut er sowieso nur wasser!das getränk hat wohl kaum was mit dem problem zu tun)
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 5 Jahren.
Bleiben Sie bei den festen Zeiten, am besten indem Sie betonen, dass Sie (Papa und Mama) das auch so machen und er das jetzt machen muss, weil er doch auch zu den Großen gehören will. Im Übrigen ignorieren Sie die Malheure und lassen die Zeit für sich arbeiten.

Alles Gute

Dr. Schaaf