So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Jahn.
Dr.Jahn
Dr.Jahn, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1209
Erfahrung:  mehr als 30 Jahre Berufserfahrung Gynäkologie und Geburtshilfe, Prävention, Psychotherapie
61468142
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Jahn ist jetzt online.

Ich bin jetzt 29 Jahre alt und wurde nach Absetzen der Pille

Kundenfrage

Ich bin jetzt 29 Jahre alt und wurde nach Absetzen der Pille im Nov.2009 bereits im 5. Übungsmonat schwanger. In der 11. SSW hatte ich eine verhaltene Fehlgeburt und musste zur Ausschabung, seitdem sind bereits mehr als anderthalb Jahre vergangen in denen wir nicht wieder schwanger geworden sind. Meine Ärztin sagt es sei alles in Ordnung mir mir und ich kann wohl schwanger werden... warum könnte es dennoch nicht klappen?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,

machen sie sich bitte noch keine Gedanken über ein Leben ohne Kind, denn sie haben alle Voraussetzungen dafür, schwanger zu werden.
Die Untersuchung der Spermienqualität bei ihrem Mann ist gut und richtig.
Aber lassen sie bitte auch ihre Schilddrüsenwerte überprüfen, ob hier eventuell eine hormonelle Dysregulation vorliegt, die zu behandeln wäre.
Wenn sie einen regelmäßigen Zyklus haben, spricht dies für einen regelhaften Eisprung. Dann sollte in der fruchtbaren Zeit auch eine Befruchtung stattfinden können, wenn die Spermienqualität ihres Mannes gut ist.

Alles Gute!

Ihre Dr. Sigrid Jahn
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Meine Schilddrüsenwerte werden regelm. überprüft und sind normal, es liegt weder eine Über- noch eine Unterfunktion vor. Mein Zyklus ist regelm. und ich weiß auch anhand des Ausfluss wann der ES sein müsste. Ich habe kein Übergewicht, rauche seit 2 Jahre nicht mehr und trinke sehr selten Alkohol. Meine Blutgruppe ist A rhesus positiv, Antikörper-Suchtest war negativ, keine genetischen Erkrankungen, Röteln geimpft... also bestens gewappnet. Wir sind davon ausgegangen, da wir beim ersten Versuch bereits im 5. Monat nach über 10 Jahren Pilleneinnahme schwanger geworden sind, dass auch bei meinem Mann alles in Ordnung ist. In 2 Monaten werden ich 30, ab wann sollten wir uns an ein Kinderwunschzentrum wenden bzw. was können wir sonst noch tun. Mit Methoden wie Temperatur messen oder Ovulationstest wollen wir uns eigentlich nicht verrückt machen.
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke XXXXX XXXXX Rückinformation !

Bitte lassen Sie trotzdem noch einmal Ihren TSH-Wert bestimmen. Dieser sollte bei Kinderwunsch bei 2,5 besser noch um 1 liegen.
Weiterhin wäre die Eileiterdurchgängigkeit zu überprüfen. Sind auch diese durchgängig ( meist klappt es dann nach dem Durchspülen) , kann noch bis zu drei Zyklen abgewartet werden
Sollte sich dann auch keine Erfolg zeigen, wäre eine Vorstellung in einem Kinderwunschzentrum in Ihrer Nähe angezeigt.

Alles Gute und viel Erfolg!

Ihre Dr. Sigrid Jahn!

Bitte Akzeptieren nicht vergessen, danke!
Dr.Jahn und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank für den Tipp, daran haben wir noch nicht gedacht. Wir haben jetzt einen Termin beim Urologen vereinbart und werden dies zusätzlich auch prüfen lassen.
Viele Grüße
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Alles Gute!