So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20335
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo ich bin 45 Jahre alt und habe seit einem halben Jahr

Kundenfrage

Hallo ich bin 45 Jahre alt und habe seit einem halben Jahr beschwerden mit der Periode. Einmal habe ich ständige Blutungen und dann kommen sie 14 Tage später. Hat auch inzwischen 2 große Zysten die aber nach 3 Monaten weg gingen. Monetan fühle ich mich Psyche nicht so gut, bin sehr launisch und habe auch keine Lust mehr auf Sexualität. Ich nehme seit 3 Wochen Yamswurzel und die Sepia C30, weil ich denke das ich mit den Wechseljahren anfange. Merke allerdings noch keine Besserung. Andere Hormone darf ich nicht nehmen, da ich vor 10 Jahren Brustkrebs hatte mit Chemobehandlung. Würde mich freuen, wenn Sie mir helfen könnten.
Mfg
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

die von Ihnen geschilderten Beschwerden sind durchaus mit den beginnenden Wechseljahren und dem damit verbundenen, hormonellen Veränderungen vereinbar. Raten würde zunächst zur Anwendung eines Mönchspfefferpräparates, z.B. Agnucaston (rezeptfrei in der Apotheke),das eine zyklusregulierende Wirkung hat. Nach den dauerhaften Ausbleiben der Blutungen können dann auch weitere, pflanzliche Medikamente (Cimicifuga) zum Einsatz kommen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
diese Medikamente habe ich auch schon genommen, aber habe nichts geholfen, das was ich nehme ist das nicht gut
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

Yamswurzel und Sepia C30 können das Problem durchaus auch lösen, dazu wäre zunächst der weitere Verlauf abzuwarten, es kann bei diesen Präparaten bis zu 3 Monate dauern, bis die volle Wirkung eintritt.
Bringt das keinen Erfolg würde ich doch nochmal zu einem Cimicifuga-Präparat, wie z.B. Remifemin Plus, raten.

MfG,
Dr. N. Scheufele