So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Bin 71 Jahre alt, lebe in Spanien. Mein Problem ist ein ganz

Kundenfrage

Bin 71 Jahre alt, lebe in Spanien. Mein Problem ist ein ganz unregelmaessiger Blutdruck.Morgens meisst 150/88, nach Sport 115/77, zum Abend hin dann wieder erhoeht.
Aussederdem wurde seit einiger Zeit Herzlstolpern festgestellt. Das EGK ist unauffaellig. Muss ich Tabletten zur Regulierung des Blutdrucks nehmen. Von den Aerzten hier bekomme ich unterschiedliche Antworten und bin deshalb sehr verunsichert.

Mit freundlichen Gruessen XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Tag,

 

ein schwankender Blutdruck ist nicht dramatisch nd abhängig von der körperlichen Aktivität. Was kritisch ist sind Blutdruckspitzen und ein dauerhaft hoher Blutdruck. Hierdurch werden gefäßveränderungen provoziert, was mit einem erhöhten Schlaganfallrisiko, Nierenschäden, Augenschäden und Herzschwäche einhergeht.

 

Diese Rhythmusstörungen und den erhöhten Blutdruck kann man mit Betablockern und auch ACE hermmern sehr gut in niedriger Dosierung behandeln.

Eine zustarke Drucksenkung macht Schwindel, Kopfschmerz und Müdigkeit, daher muss man damit sehr vorsichtig sein.

Sinnvoll ist daher eine Langzeitblutdruckmessung mit Bestimmung des Tagesverlaufes des Blutdruckes.

Sinkt der Blutdruck nachts nicht richtig ab, wäre eine Medikation am Abend sinnvoll.

 

Hier wäre eine Konsultation eines Kardiologen ratsam, um anhand ihrer Werte und ihres Gesundheitsprofils für sie die beste Therapie zu bestimmen.

 

Alles Gute

 

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Meine Frage ist, ob ich aufgrund Ihrer Erfahrungswerte bei meinem Blutdruckwerten zwischen 115/79 und 150/89 Tabletten nehmen muss.
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.

Wenn diese beiden Werte die obere und untere Grenze ihrer Tagesblutdruckwerte sind, dann ist eine Medikation nicht notwendig.

 

Sind jedoch mehr Druckwerte über der Grenze von 140/85 mmHg, als Werte darunter, dann ist eine Therapie ratsam.

 

Daher rate ich zu einer 24 Stunden Blutdruckmessung, um die einzelnen Tageswerte zu erkennen und zu sehen, ob sie im Durchschnitt über oder unter der Gernze von 140/85mmHg liegen.