So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Hallo, Mein Langzeit-EKG Frequenz von 32-55/min. SDNN >70ms Mein

Kundenfrage

Hallo,
Mein Langzeit-EKG Frequenz von 32-55/min. SDNN >70ms
Mein Belastung-EKG über 4min.55 -134 104% der submaximalen Ausbelastungsfrequenz
Ich kann mir den Unterschied der Herfrequenz nicht erklären.
Der Kardiologe auf meine Frage : dies ist o.k.es würden kurze Bruchteile aufgezeichnet.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,

da ihre Frage immer noch unbeantwortet ist, möchte ich ihnen gern helfen und ihnen ihre Antwort geben.


Haben sie denn aktuelle Laborwerte (Elektrolyte und Blutbild)?
Haben sie einen Herzschrittmacher?
Haben sie eine bekannte Herzerkrankung?

Im Langzeit EKG zeigt die Frequenz ihre Werte unter tagesüblichen Belastungen an, die bei dem einen mehr und bei dem anderen weniger sind. Eine Ruhefrequenz von 32/min halte ich ziemlich niedrig, es sei denn, sie sind durchtrainiert wie Jan Ullrich.
Anhand ihrer Medikamente sehe ich, dass sie jedoch mit Atacand und Bisoprolol Medikamente für den Blutdruck und damit auch zur Senkung der Herzfrequenz haben. Eventuell müssen diese Medikamente reduziert werden, so wie es ihnen empfohlen wurde.
Das Belastungs EKG zeigt einen guten Frequenzanstieg. Bei wieviel Watt wurde denn die Untersuchung beendet, da die Herzfrequenz noch keine Ausbelastung anzeigt?

Ganz ehrlich würde ich zur Reduktion besser noch das Absetzen vom Bisoprolol raten, da bei dieser niedrigen Herzfrequenz das Herz auch einfach stehen bleiben kann.

Gern helfen wir ihnen weiter.