So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Blohm.
Dr.Blohm
Dr.Blohm, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 150
Erfahrung:  Fachärztin Nuklearmedizin, Innere Medizin, alt. Heilmethoden, Naturheilverfahren, Psychokinesiologie
51698014
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Blohm ist jetzt online.

HNO und Endokrinologie (Innere Medizin)

Kundenfrage

Ich habe Probleme mit meiner Nase. Bei Stress fängt sie an zu laufen oder wenn ich von kalt ins Warme gehe, oder umgekehrt. Und sei gut einem halben Jahr habe ich entweder rechts oder links Pickel an den Naseninnenwänden.
Was mir noch auffällt ist, wenn ich aus dem Bett gehe, dass meine Leisten knacken. Ursache?

Bei mir wurde ne Unterfunktion festgestellt. Mir wurden vor einiger Zeit Tabletten verschrieben, jetzt nicht mehr, da dies keine Behandlung mehr benötigt, laut Hausarzt, die Werte seien trotzdem im Grenzbereich. Nur habe ich immer noch kalte Hände und Füße, kaum Stuhlgang und Müdigkeit, starke Stimmungsschwankungen.


Ich war bei einem Internisten, der sagte mir, dass ich erst wieder im April kommen brauch, da sein Budget zu knapp wäre, woanders die Praxisgebühr schon bezahlt hätte und meine Überweisung nicht ausreiche. Ich bin 18 Jahre alt. Behandlung?

Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Blohm hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,
die Beschwerden sprechen für eine Schilddrüsenunterfunktion als Ursache. Gehen Sie zu Hausarzt, lassen Sie bestimmen:TSH, fT3, fT4, TPO-Antikörper. Es ist wichtig genau zu prüfen, ob Sie nicht doch Schilddrüsenhormon einnehmen müssen. Der Stoffwechsel muss optimal eingestellt sein(TSH zwischen 0,5 und 1) um Folgeerkrankungen zu vermeiden.
Sie haben ja eindeutige Beschwerden. Ein Arzt, der primär nach seinem Budget schaut und erst dann nach seinem Patienten ist mit Vorsicht zu genießen.
MfG