So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Blohm.
Dr.Blohm
Dr.Blohm, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 150
Erfahrung:  Fachärztin Nuklearmedizin, Innere Medizin, alt. Heilmethoden, Naturheilverfahren, Psychokinesiologie
51698014
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Blohm ist jetzt online.

Hallo. Ich mache mir Sorgen um meine 46 jährige Ehefrau. Immer

Kundenfrage

Hallo. Ich mache mir Sorgen um meine 46 jährige Ehefrau. Immer häufiger bekommt sie Herzrasen und Bluthochdruck, meistens 4-6 Stunden nach einem Restaurantbesuch, während der Schlafphase. Wie haben schon viele Äzte aufgesucht die immer wieder die gleichen Prozeduren mit ihr machten. EKG, langzeit Blutduckmessen und schlußletzendlich dann Blutdrucktabletten. BEs hat sich aber nichts geändert. Nun empfahl uns eine Freundin eine Heilprktikerin. Meine Frau also einen Termin gemacht und gestern kam sie mit einer mir denkwürdigen Diagose nach Hause. Sie hat Würmer im Körper, diese würden u.a. ihr Herz belasten und das führt zu diesen Symptomen wie oben erwähnt. Als Behandlung wurde ihr eine 10 malige elektro-Therapie angeboten. Die bösen Würmer würden dadurch abgetötet und dann soll es alles wieder normal sein. Ich kann das nicht glauben. Würmer im Blut und am Herzen und auch noch im Kopf? Nun ist guter Rat teuer, was sollen wir, bzw. meine Frau machen. Ich bin gegen die Behandlung.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Blohm hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,
wurde denn auch schon in Richtung Nahrungsmittelintoleranz/Allergie getestet? Es wäre eine allergische Reaktion durch übermässige Histaminausschüttung denkbar.
Der Ansatz der Heilpraktikerin mit den Würmern ist zumindest in der Schulmedizin sehr umstritten. Wahrscheinlich ist die Behandlung auch nicht gerade billig. Wie werden denn von der Heilpraktikerin die Erfolgschancen gesehen?
Vielleicht beraten Sie sich nocheinmal mit ihrem Hausarzt und bitten um eine Überweisung zum Allergologen.
Ist die Schilddrüse auch abgeklärt worden?
MfG

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin