So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 831
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

hallo ich habe seid einiger zeit ohrenschmerzen , gefühlte

Kundenfrage

hallo ich habe seid einiger zeit ohrenschmerzen , gefühlte zahnschmerzen und zunehmend kopfschmerzen , jedoch vom zahn und ohr kommt es nicht, da ich dies vom artzt abklären lassen habe . seid 2 tagen wird mir auch mal kommisch so als wenn ich umfallen würde .

was könnte das sein und was soll ich tun
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

im Kopf-Hals-Bereich gibt es noch mehr Strukturen, die sich entzünden können, z.B. die Ohrspeicheldrüse, die Lymphknoten, auch eine Phlegmone (d.h. diffuse Entzündung) ist möglich oder eine Knochenentündung am sogenannten Processus mastoideus, ein Knochenvorsprung hinter dem Ohr. Auch Nerven können entzündet sein bzw. starke Schmerzen verursachen.

 

Wenn ich Sie richtig verstanden habe, waren Sie bisher bei Zahn- und HNO-Arzt.

 

Da die Symptomatik ja zunimmt, würde ich Ihnen eine rasche Abklärung empfehlen. Lassen Sie bitte baldmöglichst die Entzündungswerte im Blut bestimmen, damit man weiß, ob es sich um eine Entzündung handelt oder nicht. Dann kann man weitersehen, ggb. mit bildgebenden Verfahren die Ursache suchen. Wenn eine Entzündung nicht auszuschließen ist, kann man Ihnen - je nach Untersuchungsbefund - evtl. ein Antibiotikum geben.

 

Schieben Sie das bitte nicht hinaus. Wenn es Ihnen schlecht geht, gehen Sie noch heute in das nächste Krankenhaus. Kopf-Hals-Gesicht ist eine sehr empfindliche Region mit vielen Blutgefäßen und Nerven, da sollte man nichts auf die lange Bank schieben. Insbesondere soll vermieden werden, daß sich Entzündungen im Kopf ausbreiten.

 

Mit freundlichen Grüßen Dr. A. Hoffmann

________________________________________________________________________

 

Hilfreiche Antworten bitte "AKZEPTIEREN", danke.

_________________________________________________________________________

 

Diese Antwort ersetzt nicht die Konsultation beim Arzt vor Ort.