So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Blohm.
Dr.Blohm
Dr.Blohm, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 150
Erfahrung:  Fachärztin Nuklearmedizin, Innere Medizin, alt. Heilmethoden, Naturheilverfahren, Psychokinesiologie
51698014
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Blohm ist jetzt online.

Guten Abend. Ich habe seit einigen Tagen extreme Schmerzen

Kundenfrage

Guten Abend. Ich habe seit einigen Tagen extreme Schmerzen in meinem Handgelenk (kein Sturz oda Stoß vorgefallen) Der schmerz befindet sich an dem Knöchel und strahlt dann überall hin aus so das jede Bewegung sehr schmerzhaft ist (Sehnenscheidenentzündung kann Ich ausschließen da Ich dies schon seit Jahren chronisch habe und auch schon zwei mal Gips deswegen an der Hand hatte und der Schmerz auch ein ganz anderer ist)
Liebe Grüße Fr. Hübner
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Blohm hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,
wenn das Gelenk zusätzlich gerötet und geschwollen ist, könnte eine Arthritis vorliegen. Sie sollten zum Hausarzt oder Orthopäden gehen, damit die nötigen Untersuchungen gemacht werden können( MRT und/oder Mehrphasenskelettszintigrafie). Falls Sie überlastet haben, wäre theoretisch auch eine Stressfraktur möglich.Haben Sie an anderen Gelenken auch Beschwerden? Nehmen Sie regelmäßig Medikamente (Cortison, SD Medikamente)?
MfG
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Ich danke für Ihr antwort. also ich war heute beimarzt weil ich mich seit gestern kaum noch bewegen kann (zwecks rücken) mein arzt hat sich meinen rücken nicht mal angesehen -.- hat mir nur irgendwas gespritzt gehabt und meinte das müsste auch wegen den schmerzen in der hand helfen und zwecks rücken sagte er ein nerv wäre eingeklemmt (frage mich nur woher er das wissen will wenn er sich diesen nicht mal angesehen hat :( ) Habe in letzter Zeit immer wieda schmerzen an verschieden gelenken. Nimmt von Zeit zu Zeit zu. Muss nächste Woche auch zum Röntgen da Ich in meiner linken Schulter seit einem Knappen Jahr extreme Schmerzen habe und alles bei jeder Bewegegung knackt( richtig sehr)Weis im moment langsam echt nicht mehr weiter :(
Liebe Grüße Sarah Hübner

Ps.: Wegen Tabletten nehme Ich einmal am Tag Sertralin gegen meine Angst und Panikattacken schon seit 2005!
Experte:  Dr.Blohm hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,
am besten lassen Sie eine Mehrphasenskelettszintigrafie beim Nuklearmediziner machen (Überweisung vom Hausarzt). Man kann dabei das gesamte Skelett und die Weichteile beurteilen und sieht genau, wo die Schmerzursache liegt.
Ist die Schilddrüse untersucht worden und wenn ja , wie waren die Werte? (wg. der Angst und Panickattacken)
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja also die Schilddrüse ist schon vor ein paar Jahren als das anfing mit den Angst und Panikattacken untersucht worden aba die werte waren in Ordnung (keine Ahnung wie die Werte waren) Ok, dann werde Ich das meinem Hausarzt so mal vorschlagen damit das endlich alles mal untersucht wird. Ich danke Ihnen trotzdem sehr für Ihre Hilfe. Eine Frage habe Ich mal noch. Ich weis nicht was der arzt mir vorhin gespritzt hatte aber seitdem sind die Schmerzen im Handgelenk deutlich gestiegen und es ist auch wieder angeschwollen.
Experte:  Dr.Blohm hat geantwortet vor 5 Jahren.
Meist wird entweder Cortison oder Ibuprofen gespritzt. Rufen Sie in der Praxis an und lassen sich den Präparatenamen nennen, dann schaue ich die Inhaltsstoffe nach!
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Geht leider keiner mehr ran soweit ich weis ist er jetzt am hausbesuche machen.
Experte:  Dr.Blohm hat geantwortet vor 5 Jahren.
Eigentlich dürfte dadurch aber keine Verschlechterung auftreten. Wichtig ist die Skelettuntersuchung möglichst bald. Bis dahin :Kühlen, Schonen, Salbenverband mit Heparin oder Diclofenac Salbe (oder Pferdegel/salbe, falls Sie soetwas zuhause haben).
LG
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ok dann werde Ich dies mal tun. Ich danke Ihnen wirklich sehr und Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Tag. Liebe Grüße Sarah Hübner.
Experte:  Dr.Blohm hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ihnen auch und gute Besserung!