So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Blohm.
Dr.Blohm
Dr.Blohm, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 150
Erfahrung:  Fachärztin Nuklearmedizin, Innere Medizin, alt. Heilmethoden, Naturheilverfahren, Psychokinesiologie
51698014
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Blohm ist jetzt online.

Hallo ich habe in meine Linke Handgelenk ein Knochen Gebrochen

Kundenfrage

Hallo ich habe in meine Linke Handgelenk ein Knochen Gebrochen gehabt das wahr in 2003 das habe ich erst nach 6 wocher zum Arzt gegangen im Juli 2003 oporiert und haben die mit Herbertschrauber Knochen fest gemacht und ist verheilt ich habe seit dem 20.07.2011 probleme mit der Handgelenk beim Bewegen STARKE SCHMERZEN ich weiss nicht was ich machen soll wer kann mir HELFEN ich bin Ratlos moment Danke
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Blohm hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,
nach Frakturen kann eine Arthrose/Arthritis auftreten, aber auch eine Knochenentündung. Sie sollten sich beim Orthopäden untersuchen lassen und am besten ein MRT oder eine Skelettszintigrafie machen lassen. Da sieht man ganz genau, woher der Schmerz kommt und kann entsprechend behandeln.
Kühlen, Salbe und ggf. Ibuprofen einnehmen.
MfG
Dr.Blohm, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 150
Erfahrung: Fachärztin Nuklearmedizin, Innere Medizin, alt. Heilmethoden, Naturheilverfahren, Psychokinesiologie
Dr.Blohm und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich habe mich falsch ausgedruckt der Knochen ist nicht verheilt deswegen habe Schmerzen was können sie mir vorschlagen ich bin moment ratloss
Experte:  Dr.Blohm hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn der Knochen nicht verheilt und sich instabile, neue Gelenke bilden (sog. Pseudarthrosen) muss wahrscheinlich operiert werden. Lassen Sie trotzdem MRT oder wenn noch Metall liegt CT machen, damit alles genau abgeklärt werden kann. Wenn der Knochen nicht gut heilt und sonst keine Fehlstellung da ist kann ein homöopathisches Medikament helfen: Symphytum 3x5Globuli und Arnica Globuli D12 3xtgl 5
Sie müssen sonst bitte genauer schildern, was genau das Problem ist.
Was arbeiten Sie? Sonstige Erkrankungen? Laborwerte? Zuckerkrankheit?
MfG
Experte:  OrthopaedeDdorf hat geantwortet vor 5 Jahren.
Lieber Patient,
also als Orthopäde habe ich das Gefühl , dass hier das Problem nicht richtig angegangen wird.
Sind Sie schon mit den Antworten zufrieden? wenn ja, dann ist das vollkommen Ok, Ansonsten lassen Sie mich wissen, wenn Sie noch weitere Hinweise brauchen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin