So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bergmann.
Bergmann
Bergmann, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1081
Erfahrung:  20j. Berufserfahrung in Kinder-, Jugendmedizin, Dermatologie, innere Medizin
50673792
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Bergmann ist jetzt online.

Wie stellt man fest, ob es Noro-Virus ist, mein Freund hatte

Kundenfrage

Wie stellt man fest, ob es Noro-Virus ist, mein Freund hatte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag starken Durchfall.Ein Notarzt sagte,es sei eine Viruserkrankung. Vor dem Ausbruch des Durchfalls waren wir zusammen. Am Freitag bin ich nach Berlin gefahren, um mein neues zwei Monate altes Enkelkind kennen zu lernen. Nachdem ich dort angekommen war und mit meinem Freund telefonierte, erfuhr ich erst von der Virusinfektion. Ich bin sofort am nächsten Tag wieder nach Hause gefahren, um die junge Familie nicht zu gefährden, falls ich mich angesteckt haben sollte. Bis jetzt geht es mir noch gut. Ich habe jetzt auch noch keinen persönlichen Kontakt zu meinem Freund aufgenommen. Die Frage ist, ob es sich überhaupt um den Noro Virus handelt. Wie sollte ich mich weiter verhalten und was sollte mein Freund, er geht morgen zu seinem Hausarzt, unternehmen? Vielen Dank XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Bergmann hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo und guten Abend,

 

zunächst haben Sie sich richtig verhalten, die Familie mit Säugling baldmöglichst wieder zu verlassen. Da Sie heute noch gesund sind, ist es eher unwahrscheinlich, daß Sie Ihr Enkelkind bereits angesteckt haben.

 

Sollten Sie in den nächsten drei Tagen nicht krank werden, ist eine Ansteckung Ihrerseits auch zu 95% unwahrscheinlich geworden.

 

Ihr Freund sollte morgen bei seinme Hausarzt eine Stuhlprobe zur Untersuchung abgeben, und zwar auf Noro-, Rota- und Adenoviren.

 

Zusätzlich würde ich den Stuhl auch auf Salmonellen und Staphylokoken testen lassen.

 

Das Erbegnis läßt einige Tage auf sich warten. In der Zeit bis dahin ist strenge Diät, ausreichende Flüssigkeitszufuhr und eventuell eine Zufuhr von Elektrolyten oral oder Tiorfan als Medikament gegen Durchfall angezeigt.

 

Über die Therapie entscheidet dann der Hausarzt je nach Untersuchungsbefund.

 

Sollten Sie Ihren Freund besuchen, bitte streng auf Hygiene achten: Hände waschen, keinen engen körperlichen Kontakt und besondere Hygiene, was die gemeinsame Toilette angeht, Desinfektionsspray wäre sinnvoll.

 

Alles Gute und freundlichen Gruß.