So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schaaf.
Dr. Schaaf
Dr. Schaaf, Privatpraxis, Online-Beratung
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2012
Erfahrung:  Spezialisiert auf fachübergreifende Zweite Meinung
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schaaf ist jetzt online.

Hallo, leider ist mein Hausarzt heute nicht zu erreichen. Ich

Kundenfrage

Hallo, leider ist mein Hausarzt heute nicht zu erreichen. Ich habe folgende Frage, welche mich sehr beunruhigt. Da ich nicht weiß was mir fehlt, male ich mir die schlimmsten Gedanken aus. Meine Nerven spielen völlig verrückt, zum Beispiel habe ich seit gestern ein zucken an den Fingern der linXXXXX XXXXXd. Was mich allerdings am meisten quält, ist die Tatsache, dass sich eine Art schleier über meinen Kopf hüllt. So zumindest das Gefühl. Als trage ich einen Helm oder habe ein Tuch um den Kopf gewickelt. Wenn ich es genauer lokalisiere habe ich den Eindruck es lege direkt unter der Kopfhaut. Ich ist schwer zu beschreiben. Dieses Gefühl wandert auch teilweise durch das Gesicht. Ich mache mir große Sorgen es sei etwas schlimmes oder gar ein Schlaganfall könnte plötzlich eintreten. Zu erwähnen sei noch, das ich Nachts des öfteren mit Herzklopfen aufwache. Ich habe auch den Eindruck das ich zurzeit sehr viel Träume. Einschlafen dagegen kann ich recht gut habe damit keine Probleme. Können Sie mir helfen und mich beruhigen bzw. einen Rat geben.
Mir ist seit Wochen - hauptsächlich morgens - übel.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

es wäre leichter, wenn man ein wenig mehr von Ihnen wüsste...

Möglicherweise gehören die vielen Träume, das Herzrasen und das Schleiergefühl zusammen. Kann es sein, dass Sie bereits in der Vergangenheit auf Belastung mit Stress und körperlichen Störungen reagiert haben?
Wenn dem so ist, können Sie Ihren Arztbesuch vermutlich so weit hinaus schieben bis der Hausarzt wieder da ist.
Sollten Sie das Gefühl haben, dass ein dringender Arztbesuch erforderlich ist, können Sie sich an den Vertreter wenden oder unter 112 um einen Hausbesuch bitten.

Gute Besserung

Dr. Schaaf