So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 831
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

mein mann leidet an prostata-krebs der bereits die wirbelsäule

Kundenfrage

mein mann leidet an prostata-krebs der bereits die wirbelsäule mit metastasen befallen hat,am 1. 1. 2112
fängt er mit der chemo-therapie an.meine frage : gibt es etwas wirkungsvolles gegen die grauenhaften nebenwirkungen ?eine verzweifelte ehefrau
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Ratsuchende,

 

die sogenannte "Biologische Krebstherapie" befaßt sich mit den Möglichkeiten, wie man die Nebenwirkungen verschiedener Krebstherapien durch Vitalstoffe (Vitamine, Mineralien, Spurenelemente, Enzyme) oder anderer Pflanzeninhaltsstoffe lindern kann.

 

Pionier auf diesem Gebiet ist Prof. Josef Beuth vom Institut zur wissenschaftlichen Evaluation naturheilkundlicher Verfahren, www.uk-koeln.de , Tel. 0221 - 478 - 6414. Auf der Webseite finden Sie einige Informationen.

 

Eng mit ihm verbunden arbeitet die Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr e.V. in Heidelberg, www.biokrebs.de , Tel. 06221 - 13 80 20. Dort können Sie u.a. eine Telefontermin mit einem Arzt ausmachen und sich beraten lassen.

 

Am Klinikum Nürnberg Nord gibt es eine weitere Arbeitsgruppe für Biologische Krebstherapie, www.agbkt.de, Tel. 0911 -(NNN) NNN-NNNN

 

Ein sehr umfassendes Behandlungskonzept mit vielen ganzheitlichen Aspekten können Sie nachlesen auf der Internetseite der Vita Natura Klinik Eppenbrunn, www.biologische-tumorbehandlung.de , Tel.06335 - 921100. Auf der Internetseite gibt es auch einige aufschlußreiche Links.

 

Die "Orthomolekulare Medizin" befaßt sich wissenschaftlich damit, die Vitalstoffbilanz des Körpers optimal zu gestalten, fehlendes zu ersetzen, um damit Nebenwirkungen zu lindern und Wachstum der Tumoren verlangsamen zu können. Die Fachgesellschaft finden Sie auf www.dgom.de , dort kann man Ihnen Ansprechpartner in Ihrer Region nennen.

 

Auch unkonventionell können Sie die Nährstoffbilanz und den Stoffwechsel Ihres Mannes verbessern, u.a. mit folgenden Möglichkeiten:

 

LaVita Saft, www.la-vita.de oder Cellagon-Produkte, www.cellagon.de .

 

Gojii-Beeren, über Internet

 

Grüne Mineralerde, Korallenpulver mit Calcium und Magnesium von www.green-valley.de

 

Flor Essence, eine von den Indianern stammende mineralreiche Pflanzenmischung, www.natuerlich-quintessence.de , Tel. 07529 - 973 730.

 

Froximun toxaprevent Kapseln und Dr. Niedermeier Rechtsregulat, Internetapotheke.

Die Kapseln entgiften, das Regulat optimiert den Zellstoffwechsel.

 

Basenbildende Ernährung. Wenn Sie den Begriff googeln, finden Sie Tabellen über Lebensmittel, günstig ist der Verzehr von 80% basenbildenden Lebensmitteln. Im basischen Milieu gibt es nicht so viele Schlacken und Giftstoffe, die den Körper zusätzlich belasten. Der Tumor hat ungünstigere Bedingungen.

 

Auch die klassische Homöopathie hat gute Möglichkeiten der begleitenden Behandlung bei Krebs, um Beschwerden zu lindern und die Lebensqualität zu verbessern. Dazu benötigen Sie einen erfahrenen Homöpathen, der mit Ihrem Mann ein ausführliches Erstgespräch führt.

 

Alles Gute für sie beide für 2012 und freundliche Grüße Dr. A. Hoffmann

_____________________________________________________________________

 

HIlfreiche Antworten bitte "AKZEPTIEREN", danke.

______________________________________________________________________

 

Diese Anwort ersetzt nicht die Konsultation beim Arzt vor Ort.

Hautaerztin und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
vielen dank für die antwort ,ich hoffe nur diese medikamente auch in wien bekomme.ein gutes neues jahr und alles gute für sie.ana-marie costazza
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
sehr geehrte frau doktor,ich hoffe ,dass mein mann die chemo rel.gut verträgt und muss bis dahin warten ,mit weiteren fragen.alles gute für sie und liebe grüsse aus wien
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Ratsuchende,

 

natürlich bekommen Sie diese Medikamente auch in Wien!

 

Im deutschsprachigen Raum gibt es in diesen Dingen enge Zusammenarbeit und Austausch des Wissensstandes. Sie können alle von mir genannten Stellen kontaktieren und dort nach Ansprechpartnern in Wien fragen. Die Beratung durch Ärzte der Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr findet ohnehin telefonisch statt.

 

Wenn Sie dann etwas bestellen möchten, können Sie das in einer Wiener Apotheke tund oder über Internetversand. Bei La Vita oder Cellagon z.B. können Sie auch fragen, wer in Ihrer Nähe das vertreibt. Telefonnummern zum Anrufen finden Sie auf den Internetseiten.

 

In diesem Sinne guten Anfang für 2012 und freundliche Grüßen Dr. A. Hoffmann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin