So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Meine Mutter (68) hat Lt. Ärztin zu viel Eisen im Blut. Sie

Kundenfrage

Meine Mutter (68) hat Lt. Ärztin zu viel Eisen im Blut. Sie soll nun für ein halbes Jahr kein Fleisch essen. Ist das Sinnvoll
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen,

Das kommt ganz auf den Eisenwert, Transferrin (Transporteiweis für Eisen) und Ferritin (Speicherform des Eisens) an.
Ist die Eisenlast zu hoch, kann und sollte dies über einen Aderlass aus dem Körper entfernt werden, um Folgeschäden an der Leber zu verhindern. Dann ein zu Viel an Eisen in der Leber macht die Leberzellen kaputt, was zu einer Leberzirrhose führen kann.
Aber auch Eisenablagerungen im Gehirn können zu Nerven- und Funktionsausfällen führen.

Wissen sie die Eisengrenzwerte?

Gern helfe ich ihnen weiter.
Dr. Hamann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, sie haben die Antwort gelesen, wie soll es jetzt weiter gehen? Können wir  ihnen noch eine offene Frage klären helfen?

Sofern Sie mit der Antwort zufrieden sind, möchte ich Sie höflich bitten, diese gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen der Plattform zu akzeptieren. Zufriedenheit bedeutet, dass keine Verständnisfragen mehr bestehen und die Frage vollumfänglich beantwortet worden ist.


Sie akzeptieren die Antwort, indem Sie darunter einmal auf das grüne Feld „akzeptieren“ klicken.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. K. Hamann
 
Dr. Hamann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo !

Danke vorerst-

Die Werte sind 8 mal höher als sie sein sollten.

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Dann würde ich doch dringend zu einer Konsultation eines Hämatologen raten und die notwendige Aderlassbehandlung durchführen lassen. Eventuell ist sogar eine Blutwäsche erforderlich. Doch dies sollte ein Blutexperte (Hämatologe) einschätzen und durchführen.

Alles Gute

P.S. Da sie nun zweimal akzeptiert haben, aber nur einmal notwendig wäre, bitte ich sie den Moderator zu kontaktieren, damit ihnen nicht doppelt so viel abgebucht wird.

Einen Guten Rutsch ins neue Jahr!