So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Ich habe viel Stress und Druck am Herzen. Ich hatte immer wieder

Kundenfrage

Ich habe viel Stress und Druck am Herzen. Ich hatte immer wieder EKGs, die ergebnislos waren und daher möchte ich meinen Internisten nicht schon wieder strapazieren, speziell vor Weihnachten, weil er hält mich ohnehin für einen Hypochonder, was ich auch bin, weil
meistens gesund. Aber ich bin jetzt 55 und vielleicht im Wechsel, jedesmal wird mir sehr
komisch, wenn ich eine Zigarette rauche, Blutdruck? Ich weiß nicht. Ich rauche nicht viel.
Ca. 10 pro Tag. Was ist das? Wechsel? Soll ich einen Arzt aufsuchen? Was kostet es, wenn
Sie mir antworten?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,

so wie sie es schildern kann es sehr gut mit einem Wechsel, einer hormonellen Umstellung zusammenhängen. Neueste Erkenntnisse zeigten Östrogenrezeptoren im Herzmuskel, wodurch es im Wechsel oft zu Rhythmusstörungen des Herzens kommt.

Hier möchte ich ihnen raten einen Kardiologen (sofern ihr Internist kein Kardiologe ist) aufzusuchen, der ein Langzeit EKG, am besten mit einem Eventrekorder versehen durchführt, ein Belastungs-EKG und auch einen Herzultraschall, um sie grpndlich zu untersuchen.

Das Rauchen (auch 10 Zigaretten am Tag summieren sich über die Jahre) kann die Lunge nachhaltig verändern, eine sogenannte COPD auslösen, die wiederum eine Belastung für das Herz darstellt. Hier empfehle ich ihnen einen Lungenfacharzt zur Lungenfunktionstestung (im Glaskasten) aufzusuchen.

Es sollte dringend die Ursache für ihre Beschwerden untersucht werden und dann eine gezielte Behandlung erfolgen, um irreparable Folgeschäden zu verhindern.

Alles Gute

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin