So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 831
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Hallo Dok. Mein Sohn hat eine Beule am rechten Unterarm seit

Kundenfrage

Hallo Dok. Mein Sohn hat eine Beule am rechten Unterarm seit eine Woche, die schmerzt.
Jetzt waren wir beim Röntgen u. Ultraschal, die Ärzte können auch nichts genaues sagen was das ist. Können sie uns weiter helfen
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Tag,

 

wie alt ist denn Ihr Sohn? Kann eine Verletzung vorliegen? Hat er sich irgendwo gestoßen oder hingefallen bzw. haben Sie überhaupt eine Vorstellung, wie die Beule entstanden sein könnte? Betreibt Ihr Sohn Sport?

 

Da Schmerzen da sind, ist am ehesten anzunehmen, das ein Sehne oder ein Muskel erkrankt/entzündet ist und sich als Reaktion darauf eine Schwellung gebildet hat.

 

Sehen Sie etwas bläuliches, das auf einen Bluterguß hinweist?

 

Was haben die Ärzte denn verordnet?

 

Mit freundlichen Grüßen Dr. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
mein Sohn ist 11 jahre, er sagt es ist in der Schule pasiert beim sport
die Beule ist nicht blau
der ärzte haben verordnet külen u. salbe (voltaren)
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

 

danke für diese Informationen. Damit kann ich Ihnen das Problem besser erklären.

 

Wichtig war, daß durch das Röntgen ein Knochenbruch ausgeschlossen wurde.

 

Die Schwellung kann durch den Stoß entstehen, durch die Prellung der sogenannten "Weichteile". Das ist eine normale Reaktion bei Prellung.

 

Bei Kindern heilt das meistens relativ schnell wieder ab. Kühlung, Schmerzbehandlung und - wenn nötig - Ruhigstellung sind hilfreich. Sie können den Arm in ein Dreiecktuch legen.

 

Wenn die Schwellung und Schmerzen nicht gut zurückgehen, stellen Sie Ihren Sohn doch bitte nochmals beim Arzt vor, daß man genauer schauen kann, ob eine Sehne oder ein Muskel beschädigt worden ist.

 

Alles Gute und freundliche Grüße Dr. A. Hoffmann

________________________________________________________________________

 

Hilfreiche Antworten bitte "AKZEPTIEREN", danke.

_______________________________________________________________________

 

Diese Antwort ersetzt nicht die Konsultation beim Arzt vor Ort.

Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

 

Sie haben meine Antwort gelesen, aber noch nicht akzeptiert. Kann ich Ihnen noch bei Klärung offener Fragen behilflich sein?

Wenn nicht, darf ich Sie bei Zufriedenheit bitten, das Honorar für die Antwort anzuweisen. Sie tun dies, indem Sie den grünen Button "AKZEPTIEREN" anklicken. Ohne diesen formellen Schritt kann uns das Honorar nicht erreichen. Danke.

 

Mit freundlichen Grüßen Dr. A. Hoffmann