So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Guten Tag, ich möchte gern wissen, was eine Leukopalkie in

Kundenfrage

Guten Tag, ich möchte gern wissen, was eine Leukopalkie in der Harnröhre bedeutet, ob dies bösartig ist und wie die Behandlungsmethoden sind. Ist die Leukoplakie wieder vollständig heilbar und wenn ja, in welchem Zeitrahmen ( erfahrungsgemäß ).


Kann diese Erkrankung wiederkommen und ist diese Erkrankung


eine Vorstufe zum Krebs ( wie man oft liest ) Vielen Dank für Ihre


Bemühungen.

Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

Eine Leukoplakie ist eine Umwandlung der Schleimhautzellen mit Ausbildung einer Verhornung, das kann überall geschehen im Mund, auf der Zunge, und eben auch in der Harnröhre. Als Ursache werden im Mundraum Alkohol, Nikotin und Infektionen angenommen, im Harnwegsbereich oft vorkommende Pilzinfektionen.
Es wird als Vorstufe von Krebs als sogenannte Präkanzerose bezeichnet und sollte kontrolliert werden, mittels Bürstenabstrich, ob sich bereits bösartige Zellen darin befinden.

Ja, diese Erkrankung kann jeden betreffen und auch wiederkommen, wenn die betroffene Zelloberfläche entfernt wurde.
Die betroffene Zelloberfläche kann grossflächig abgetragen werden, wenn sie Blutverdünner einnehmen, sollten sie diese rechtzeitig vorher absetzen, da es oft zu Blutungen kommt.

Ist ihre Harnröhre betroffen, sollten anschliessend gute Wundpflege erfolgen, damit die Röhre nicht verklebt.
Es bestehen je nach Ausmass der Leukoplakie gute Heilungsaussichten.

Alles Gute
Dr. Hamann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Zunächst vieln Dank. Ist diese Abtragung ein operativer Eingriff oder wird das durch

Medikamente erziehlt ? Ich nehme seit 2 Wochen Doxy, ist das richtig ?, wird dieses

Medikament hierfür eingesetzt. Ich bin ein wenig beunruhigt, da ich nach wie vor Blasen-

schmerzen habe und ich das Doxy nur noch 1 Woche ( 1/2 Tab. ) nehmen soll.

Wenn sich bei der Blasenspieglung herausstellt, dass die weißen Beläge immer noch da sind,wie geht denn dann die Behandlung weiter. Nochmals vielen Dank für Ihre Mühe.

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das Doxycyclin ist zur Behandlung einer Infektion, ob sich hierunter die Leukoplakie verbessert, kann angenommen werden, muss leider aber nicht der Fall sein.

Sollte die Leukoplakie also noch bestehen, kann durch eine Bürstung die obere Zellschicht abgetragen werden.
Dies muss weiter untersucht werden, ob sich bereits bösartige Zellen darunter befinden, dann wäre eine nochmalige Abtragung weiterer Schichten notwendig.

Wurden erneut Keime im Urin gefunden, sollte ein Antibiogramm erstellt werden, um die Resistenzen zu erkennen, eventuell ist dann ein anderes Antibiotikum notwendig.

Alles Gute
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

..vielen Dank für Ihre Antwort. Komischerweise waren im Urin keinerlei Keime zu

finden. Da die Schmerzen aber weiterhin bestanden, hat man eine Blasenspiegelung

gemacht und hierdurch die weißen Flecken auf der Schleimhaut gesehen.

Wie wird denn diese Bürstung durchgeführt ?? Ist das schmerzhaft ??

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das ist unangenehm, ja. Sie kennen doch diese Watte-Ohrstäbchen
So ähnlich sind die kleinen Bürstchen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Kann ich diese Leukoplakie denn durch irgendeine Verhaltensweise ( Ernährung / Wärme .. ) beeinflussen. Wenn man nun die gesamten Flecken abtragen läßt,

ist dies ein operativer, im Krankenhaus durchzuführender Eingriff ? oder wird dies nur

gemacht, wenn sie bösartig sind. MFG

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
den Eingriff kann man ambulant durchführen lassen, sollten sich jedoch Auffälligkeiten zeigen, dann rate ich zur Ausweitung des Eingriffes dann in der Klinik.

Die Lebensweise ist wichtig bei der Entstehung bzw. Begünstigung dieser Veränderungen:
nicht Rauchen (vor allem Zigarren!), Alkohol meiden, reichlich Mineralwasser und Tee trinken, Obst und Gempse vor allem ungekocht, naturbelassen um die Vitamine nicht zu zerstören.

Inwieweit dies bei ihnen eine sichtbare Besserung bringt, kann ich von hier schlecht beurteilen, aber es wäre in jedem Fall empfehlenswert.

Alles Gute
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

...ich habe vor fast 2 Jahren mit dem Rauchen aufgehört, ich trinke gar keinen ( Null )

Alkohol, da ich sehr auf meine Figur achte und gerade deshalb ernähre ich mich extrem

viel von Salten, Gemüse Obst ( lt. Blutbild ist mein Vitaminspeicher voll ). ich

glaube gern, dass dies Ihrerseits schwer zu beurteilen ist ( Ferndiagnose ). Hift Wärme

oder schadet sie ? Welches Medikament würden Sie denn empfehlen bzw. hätten Sie

verabreicht ?

Ich bin Ihnen sehr dankbar, dass Sie sich meiner angenommen haben.

Falls ich zu einem späteren Zeitpunk (Tagen ) noch mal eine Frage hätte, habe ich die

Möglichkeit wieder mit Ihnen Kontakt auf zu nehmen und wenn ja, wie ?

Ich denke, ich hab Sie jetzt genug gelöchert.

Ich wünsche Ihnen noch einen schönen restlichen 4.Advent.

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Glückwunsch zur erfolgreichen Nikotinabstinenz!
Damit sind sie in jedem Fall auf dem richtigen Weg.

Bevor eine Behandlung erfolgt sollte immer die Ursache gesucht und diese gezielt behandelt werden. Natürlich sollten man in ihrem Fall Gewebe gewinnen, eine Infektion wurde ausgeschlossen und bakterielle Infektion insbesondere die Syphilis vorsichtshalber mit Doxycyclin behandelt. Diese geht oft mit einer Leukoplakie einher. Aber auch ein Lichen sclerosus kann vorliegen. Die Leukoplakie ist nur eine Veränderung der Schleimhaut, die Ursache damit noch nicht erklärt.

Ja, einen schönen Tag wünsche ich ihnen ebenfalls. Und melden sie sich einfach wieder.

Alles Gute